Ressort
Du befindest dich hier:

So süß! "Harry Potter"-Baby-Shooting

Was passiert, wenn deine Mama "Harry Potter"-Fan ist und professionelle Fotografin ist? Dann, ja dann hast du als Baby ein Problem. Wobei - wir finden die Fotos zuckersüß!

von

harry potter, baby, shooting
© Photo by Kayla Layla Photography

Kennst du auch den ein oder anderen Harry Potter-Fan? Und haben diese Fans Kinder? Vielleicht sogar Babys? Nein? Kein Problem. Denn die in Illinois lebende Profi-Fotografin Kayla Glover ist so ein riesengroßer Harry Potter-Fan und sie hat eine 3 Monate alte Tochter namens Lorelai Grace. So. Jetzt haben wir die Rahmenbedingungen. Aber...wozu brauchen wir die eigentlich? Nun ja. Wenn Kayla nicht so ein großer Fan wäre und sie keine Tochter hätte, dann würde es wohl diese Fotos nun nicht geben. Und das wäre wirklich, wirklich, wirklich schade!

"Seit ich 10 Jahre alt bin, bin ich ein riesengroßer Harry Potter-Fan. Und ich habe immer schon geplant, meine Kinder in diese "Serie" einzuführen bzw. sie ihnen schon in jungen Jahren nahe zu bringen", erklärt die Fotografin im Interview mit der Huffington Post .

Ihre Tochter wurde somit zum Harry Potter-Model und wir müssen sagen: Sie sieht einfach großartig aus. Eine runde Brille, die passende Haarfarbe (die hat die Fotografin allerdings nicht verändert - die war schon so. Zum Glück!) und der passende Hogwarts-Schal, ach ja und natürlich ein Zauberstab - et voilà: Das Endergebnis kann sich sehen lassen. Wir finden die Bilder einfach nur großartig!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .