Ressort
Du befindest dich hier:

Harry Potter und GoT-Fans sind die besseren PartnerInnen

Fans von "Harry Potter", "Game of Thrones" oder "Herr der Ringe" sind die besseren PartnerInnen – sagt zumindest die Wissenschaft!

von

Harry Potter und GoT-Fans sind die besseren PartnerInnen
© Getty Images

Eines haben "Harry Potter"- und "Game of Thrones"-Fans mit Sicherheit gemeinsam: Leidenschaft. Man kann beides nicht nur "ein bissi" mögen. Entweder man ist Hardcore-Fan oder eben nicht. Und seit neuesten Untersuchungen sind diese beiden Fantasy-Klassiker noch auf eine ganz andere Art in Relation zu setzen: Menschen, die auf Science-Fiction oder Fantasy stehen, haben eine gesunde Einstellung darüber, wie eine gute Beziehung laufen soll. Ab sofort könnt ihr also hochoffiziell mit euren Vorlieben angeben – und zwar auch bei einem Date!

Fantasy-Fans sind die reiferen und besseren (!) PartnerInnen

Forschende der University of Oklahoma haben 400 Frauen und Männer über ihre Einstellung zu Geschlechterrollen und ihrem Sexualverhalten befragt. Außerdem gaben die Versuchspersonen an, welches Genre ihnen am meisten zusagt: Romanzen, Klassiker, zeitgenössische literarische Romane, Fantasy, Science-Fiction, Thriller und Horror. Das Ergebnis: Menschen, die sich Fantasy und Science-Fiction zuwenden, schnitten am besten ab! Warum? Sie neigen laut der Studie am wenigsten dazu, unrealistische Beziehungsvorstellungen zu unterstützen. Wir widmen uns dann zum 27. Mal der "Herr der Ringe"-Trilogie.

WOMAN Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich jeden Tag freuen wirst: Top-Artikel, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen täglich in unserem Newsletter.

Jetzt anmelden