Ressort
Du befindest dich hier:

Das beste Hausmittel gegen Cellulite

Am Markt gibt es unzählig viele Pflegeprodukte, die gegen Cellulite helfen sollen. Wir verraten dir ein einfaches Hausmittel, das Orangenhaut vermindern kann.

von

Schneller Trick gegen Cellulite

Straffe Schenkel und ein knackiger Po? So ganz ohne Sport wird es nicht gehen... aber

© Getty Images

Du wünscht dir straffe Schenkel und einen knackigen Po? So ganz ohne Sport wird es nicht gehen... aber es gibt ein Hausmittel, das deine Haut pflegt und die Durchblutung anregt. Wahrscheinlich hast du es sogar zu Hause und es landet bei dir im Müll!

Die Rede ist von altem Kaffeesud!

Cellulite ist normal

Nur um das klar zu stellen: Cellulite ist völlig normal. Sogar bei ganz schlanken Menschen treten häufig Dellen an Oberschenkel, Bauch und Po auf. In Österreich sind es ca. 85% der Frauen, die Orangenhaut haben. Es lässt sich auch nicht bestreiten, dass Sport und die richtige Ernährung die besten Cellulite-Killer sind. Wer aber noch zusätzlich als äußere Anwendung etwas dagegen unternehmen möchte, dem empfehlen wir dieses DIY-Rezept.

Kaffeepeeling gegen Cellulite

DIY-Rezept gegen Cellulite

- alter Kaffeesud
- Olivenöl

Anwendung

Nach dem Duschen solltest du deine Haut mit dem Kaffeesud-Oliven-Gemisch mindestens 5 Minuten lang in kreisenden Bewegungen einmassieren. Danach mit warmen Wasser abspülen und am Ende das Wasser noch einmal eiskalt aufdrehen. Das regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an.

Hinweis: Durch das Kaffee-Peeling werden abgestorbene Hautschüppchen abgetragen. Dadurch sieht die Haut sofort glatter und straffer aus!

Cellulite kaschieren: 3 tolle Tipps

Themen: Pflege, Cellulite