Ressort
Du befindest dich hier:

Alles – aber bitte KEINEN Durchfall!

Du hängst seit einer halben Stunde mit Durchfall am Klo? Die gute Nachricht: Du musst nicht vor die Tür. Wir nennen 10 Hausmittel, die schnell helfen.


Ursache für Durchfall © Bild: iStockphoto

Ursache für Durchfall

Bakterien, Viren, eine Lebensmittel-Unverträglichkeit, manchmal auch die Einnahme von Antibiotika: Das alles sind Ursachen für Durchfall. Und meist gibt es keine lange Inkubationszeit. Der Magen beginnt zu grummeln, schon hängt man über die Toilette. Das letzte, wonach einem jetzt der Sinn steht: vor die Haustüre zu gehen, selbst wenn die Apotheke gar nicht so weit entfernt ist. Zum Glück gibt es ein Hausmittel, die eigentlich genauso gut gegen den Durchfall helfen – und die du mit großer Wahrscheinlichkeit wirklich im Kühlschrank hast. Spätestens nach drei Tagen sollten die Beschwerden dann übrigens verschwunden sein. Wenn nicht, dann bitte such' einen Arzt auf. Eventuell hast du eine Salmonellenvergiftung oder eine ernstere Magen-Darm-Geschichte, dies gilt es dann abzuklären. Aber zuvor hilft das: