Ressort
Du befindest dich hier:

5 Hausmittel gegen Mitesser

Wir alle kennen sie, wir alle hassen sie - die kleinen schwarzen Mitesser auf Nase, Kinn, Stirn und teilweise auch auf den Wangen. Mit diesen Hausmitteln bekämpfen wir sie!

von

hausmittel mitesser
© Photo by istockphoto.com

1. Eier

Rohe Eier versorgen die Haut mit wertvollen Nährstoffen und bekämpfen viele Hautprobleme. Für die Mitesser-Bekämpfung einfach 2 Stück Eiweiß mit einem Teelöffel Honig vermischen und die Mischung auf die betroffenen Hautpartien streichen. Das ganze sollte dann 30 Minuten einwirken. Danach mit klarem Wasser abspülen.

2. Zitronensaft

Schritt 1: 5 Tropfen Zitronensaft mit einem gehäuften Esslöffel Zucker mischen und das Peeling auf den betroffenen Stellen einmassieren. Abspülen und das Gesicht trocken tupfen.
Schritt 2: Eine Zitrone mit Natur-Joghurt, Honig und etwas Salz vermengen und wie eine Maske auf die Mitesser-Stellen streichen. 30 Minuten einwirken lassen und danach erneut abspülen.

3. Teebaumöl

Ein Wattepad mit Teebaumöl beträufeln. Dann betroffene Stellen damit abtupfen. Aber Achtung: Teebaumöl ist zwar perfekt geeignet, um die Haut auf natürliche Art und Weise zu desinfizieren, doch gleichzeitig trocknet Teembaumöl die Haut aus. Wer also bereits mit trockener Haut zu tun hat, sollte auf Teebaumöl verzichten.

4. Zahnpasta

Zahnpasta eignet sich perfekt für die Mitesser-Bekämpfung, weil sie die Haut austrocknet. Einfach Zahnpasta mit der Zahnbürste auf die betroffenen Stellen auftragen und gut einreiben. Kurz einwirken lassen und abspülen.

5. Honig

Die wohl leckerste Variante, um Mitesser zu bekämpfen ist eine Kombination aus Honig und Zimt. Honig spendet der Haut Feuchtigkeit und strafft sie auch noch.
Für die Gesichtsmaske 2 EL Honig mit 1 EL Zimt vermischen. Masse auf die Haut streichen und ein paar Minuten einziehen lassen. Mit klarem Wasser und Wattepads vorsichtig abwaschen und trocken tupfen.