Ressort
Du befindest dich hier:

Dieser einfache Hauttest zeigt dir, ob du wirklich genug trinkst

Deine Haut verrät dir mit diesem simplen Test in Sekunden, ob du dehydriert bist oder ausreichend Wasser getrunken hast. Probier's gleich aus!

von

Trinkst du genug?
© iStockphoto.com

1,5 Liter? 2 Liter? Noch mehr? Wie viel soll man nun wirklich trinken, damit es "genug" ist? Denn dass viel Flüssigkeit wichtig ist, damit unser Körper auch wirklich funktionieren kann, wissen wir. Aber wie viel ist dieses viel?

Tja, eine fixe Zahl gibt es nicht, denn diese hängt von deinem Gewicht, deiner Körpergröße, deinem Maß an Bewegung und vielem mehr ab. Aber zumindest kann man kaum zu viel an Leitungswasser erwischen (mit Betonung auf kaum). Allerdings gibt es einen ganz einfachen Test, den du sofort und ohne Hilfsmittel durchführen kannst, dank dem du innerhalb von Sekunden weißt, ob du jetzt gerade ausreichend getrunken hast oder ob dein Körper dringend etwas mehr brauchen würde.

Der sogenannte "Hautturgor" beschreibt den Spannungszustand der Haut, welche wiederum durch den Flüssigkeitsgehalt bestimmt wird. Zieh dafür die Haut am Handrücken mit zwei Fingern sanft nach oben. Nach zwei bis drei Sekunden lässt du sie los. Schnellt die Haut sofort wieder in den ursprünglichen Zustand zurück, dann ist dein Körper aktuell ausreichend mit Flüssigkeit versorgt. Bleibt die Hautfalte jedoch noch kurz stehen, dann solltest du dir gleich ein großes Glas Wasser gönnen und prinzipiell darauf achten, täglich etwas mehr zu trinken.

Das folgende Video zeigt ausführlich, wie der Test funktioniert: