Ressort
Du befindest dich hier:

Haute Couture Paris: Tag 3

von

Die hohe Schneiderkunst präsentierte Valentino mit einer erstaunlichen Melange aus Dschungel und Renaissance, bei Jean Paul Gaultier treffen Schmetterlinge auf die Zwanziger Jahre, Maison Martin Margiela bekäme wohl mit dem Vermummungsverbot so seine Schwierigkeiten und bei Elie Saab gibt es unverändert Traumroben.


Haute Couture 2014: Jean Paul Gaultier © Bild: 2014 Getty Images - Pascal Le Segretain

Jean Paul Gaultier

Seine Präsentationen sind echte Shows – und die Models die Showgirls. Passenderweise sind die Cancan- und Showtänzerinnen auch Vorbild für die Kollektion und so thronen üppge Kopfschmücke auf den Häuptern, lange Handschuhe zieren die Arme und mit Federn wurde ebenso nicht gegeizt. Dazu kombiniert wurde ein bisschen Leichtigkeit mit dem Motiv des Schmetterlings – im Ganzkörperkostüm dazu die Burlesquetänzerin Dita van Teese.