Ressort
Du befindest dich hier:

Hautpflege während der Fastenzeit

Fasten reinigt den Körper – doch die Entgiftung hat auch Auswirkungen auf den Zustand unserer Haut. Wie du dich während der Entschlackung richtig pflegst.

von

Hautpflege während der Fastenzeit

Während der Entgiftung braucht der Körper besondere Pflege

© (c) Jupiterimages

Entschlacken, entgiften – schon mit dem ersten Fastentag machen sich auch die weniger angenehmen Begleiterscheinungen der Detox-Kur bemerkbar. Aus unseren Poren strömt ein strengerer Geruch, der erahnen lässt, was da so alles mit dem Schweiß in die Wäsche wandert. Alleine schon deshalb solltest du während der Fastenzeit saugfähige Wäsche tragen, die die Ausdünstungen aufnehmen kann.

Auch sonst hat die Haut als große Oberfläche während der Fastenzeit eine Menge zu tun. Wir haben deshalb die wichtigsten Pflegetipps für Faster zusammengefasst:

1

Trockene Haut. Während einer Fastenkur trocknet die Haut schneller aus. Deshalb nach jeder Dusche oder nach jedem Bad die Haut mit pflanzlichen Ölen pflegen.

2

Keine Zusatzstoffe. Im Rahmen einer Entgiftungskur solltest du keine Cremes oder auch kein Make-up mit chemischen Zusatzstoffen verwenden. Diese Produkte verstopfen die Poren und hindern die Haut so am Atmen und Ausscheiden.

Bio-Produkte sind während der Fastenzeit die bessere Pflege-Wahl
3

Hautreizungen. Vorsicht solltest du auch bei desodorierenden Mitteln walten lassen – diese können die sensible Haut nun reizen. Juckende, rote Stellen sind die Folge.

4

Zarte Haut. Auch wenn du dich während der Fastenzeit muffelig und nicht wahnsinnig schön fühlst: Nach der Kur wird deine Haut wunderbar glatt und zart sein – das motiviert zusätzlich.

5

Graugelbe Zunge. Beim Fasten kann die Zunge graugelblich belegt sein, manchmal ist sie sogar braun bis schwarz verfärbt – je nachdem, was der Körper gerade ausscheidet. Zähne und Zahnfleisch haben häufig einen unangenehm riechenden Belag. Benutze die Zahnbürste auch für die Zunge oder einen speziellen Zungenreiniger, und spüle den Mund zwischendurch mit Wasser. Oder saug' mehrmals am Tag einen Zitronenschnitz aus.

Themen: Fasten, Pflege