Ressort
Du befindest dich hier:

Heidelbeer-Cheesecake

Wer liebt Cheesecake? Fast alle von uns tun das! Und daher haben wir gleich noch ein superleckeres Cheesecake-Rezept mit Heidelbeeren für euch.

von

Heidelbeer-Cheesecake
© Photo by Tim Hill/Corbis

Zutaten

100 g ganze, blanchierte Mandeln
250 g Shortbread (Butterkekse)
3 EL Staubzucker
100 g Butter
100 g Zucker
100 g Speisestärke
1 Pkg. Vanillezucker
200 g Zucker
800 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
3 Eier
175 g Schlagobers
300 g Heidelbeeren

Zubereitung

Für den Boden die Mandeln grob hacken, das Shortbread bzw. die Butterkekse in einem Plastiksackerl zerbröseln und die Butter schmelzen. Dann alles zusammengeben und mit 3 EL Staubzucker vermischen.
Eine Tortenform mit Öl bestreichen und den Teig nun gleichmäßig in die Tortenform drücken. Mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank etwa 30 Minuten gut durchziehen lassen.

200 g Frischkäse mit 100 g Zucker und der Speisestärke in einem Topf auf niedriger Stufe und unter ständigem Rühren gut vermischen. Dann den restlichen Frischkäse und Zucker dazugeben, die Dotter nach und nach hinzufügen und weiterschlagen. Zum Schluss wird das zu Eischnee verarbeitete Eiklar und der geschlagene Obers untergehoben. Von den Heidelbeeren etwa 150 g in die Masse geben, vorsichtig vermischen und die Käsecreme auf dem Keksboden verteilen.
Nach der Backzeit den Kuchen noch 30-40 Minuten im geschlossenen Ofen rasten lassen, erst dann kann man den Cheesecake herausnehmen, in der Form komplett auskühlen lassen und kaltstellen.
Am besten schmeckt der Kuchen kalt und durchgekühlt am nächsten Tag.
Für die Garnierung die restlichen Heidelbeeren mit etwas Rum und Zucker erwärmen und passieren.