Ressort
Du befindest dich hier:

Heidelbeer-Cranberry-Tarte mit Vanillepudding

Diese Heidelbeer-Cranberry-Tarte mit Vanillepudding bringt den Frühling auf den Teller. Und das können wir gerade in dieser kalten Jahreszeit sehr gut gebrauchen.

von

preiselbeertarte, heidelbeertarte, tarte, cranberries
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

Teig:
230 g Mehl
70 g Haferflocken
40 g Staubzucker
10 g Vanillezucker
1 TL Zimt
eine Prise Salz
130 g kalte Butter
2 kleine Eier

Füllung:
250 ml Milch
1 Vanilleschote
2 Dotter
1 EL Zucker
3 EL Speisestärke
100 g Heidelbeeren
100 g Cranberries
1 TL Zimt
1 EL Zucker

ZUBEREITUNG

Mehl, Zucker, Haferflocken, Salz und Zimt mischen. Butter und Eier hinzufügen und schnell zu einem Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Std. im Kühlschrank rasten lassen.
150 ml Milch mit Mark der Vanilleschote und der Schote in einen Topf geben und aufkochen. Die restliche Milch mit Zucker, Dotter und Stärke verrühren. Wenn die Milch kocht Vanilleschote entfernen und Topf vom Herd nehmen. Dann die Eier-Milch-Mischung einrühren. Topf auf den Herd ziehen und mit dem Schneebesen ca 2-3 Minuten kräftig rühren. Wenn die Masse die Konsistenz eines Puddings erreicht, wegstellen, Folie darüber geben und auskühlen lassen.
Beeren und Cranberries mit Zucker und Zimt vermischen.

Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine Tarteform legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. 15 Minuten vorbacken. Dann den Vanillepudding inkl. Beeren und Cranberries darauf verteilen und nochmals in den Ofen schieben.
Weitere 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Vollständig auskühlen lassen und servieren.

preiselbeertarte, heidelbeertarte, tarte, cranberries