Ressort
Du befindest dich hier:

Heidelbeer-Streuselkuchen

Wer Heidelbeeren mag wird diesen Heidelbeer-Streuselkuchen lieben! Fruchtig, süß und einfach lecker!

von

Heidelbeer-Streuselkuchen
© Photo by Yulia_Kotina/Thinkstock/iStock

Zutaten

300 g weiche Butter
260 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
4 Eier
400 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
1 Pkg. Backpulver
Schale und Saft 1 Zitrone
1 TL Zimt
1 EL Speisestärke
2 Becher Sauerrahm
500 g Heidelbeeren
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Für den Heidelbeer-Streuselkuchen Butter mit 200 g Zucker, Vanillezucker, 1 Ei, Mehl, Mandeln, Backpulver, Zimt und der Zitronenschale zu einem bröseligen Teig verarbeiten. Mit etwa 3 Viertel des Teiges den Boden eines kleinen Backblechs, das zuvor mit Backpapier belegt wurde, auskleiden. Teig gut festdrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
Die restlichen Eier mit dem Sauerrahm, dem restlichen Zucker, Zitronensaft und Speisestärke mit dem Mixer verrühren und 400 g Heidelbeeren unterheben. Die Masse auf den Teigboden gießen, die restlichen Teigbrösel und Heidelbeeren auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 60-70 Minuten goldbraun backen.
Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.