Ressort
Du befindest dich hier:

Ein Emmy für Heidi

Heidi Klum ist nun endgültige in die Liga der TV-Stars aufgestiegen. Für ihre Show "Project Runway" wurde sie erstmals mit einem "Emmy" ausgezeichnet.

von

Ein Emmy für Heidi
© 2013 Getty Images

Nominiert war Model und Moderatorin Heidi Klum schon mehrmals für den "Emmy", doch nun war es endlich soweit und die 40-Jährige durfte sich den wichtigsten US-Fernsehpreis mit nach Hause nehmen. Am Sonntagabend erhielt Heidi bei der Gala der "Creative Arts Emmy Awards", gemeinsam mit ihrem Co-Moderator Tim Gunn, die begehrte Trophäe. Ausgezeichnet wurden die beiden als "herausragende Moderatoren einer Reality Show", genauer gesagt für ihre Designer-Show "Project Runway", bei der Jung-Designer gegeneinander antreten.

Insgesamt wurden bei der Gala fast 90 sogenannte "Creative Emmys" verliehen. Diese werden vor allem für die Arbeit hinter der Kamera vergeben, das bedeutet Haare und Make-ip, Spezialeffekte, Schnitt, Stunts und so weiter. Aber auch Reality Shows, Werbefilme und Zeichentrickfilme werden damit ausgezeichnet. Somit ist die Gala als eine Art "Vor-Show" der eigentlichen "Primetime Emmys" anzusehen, bei denen am kommenden Sonntag Serien, Filme und Schauspieler aus dem US-Fernsehen ausgezeichnet werden.

In einem Interview verriet das Multi-Talent: "Die Modelwelt ist eben ein einzigartiges Geschäft, und da ich mit meinem Namen dahinter stehe, möchte ich niveaulose Sachen einfach nicht machen. Ich persönlich stehe ja nicht auf Trash-TV oder bunte Vögel, die in die Show geschoben werden. Ich mag es gerne real."