Ressort
Du befindest dich hier:

Heidi Klum: Hochzeit? Nein danke!

Auch wenn sie sehr verliebt in ihren Ex-Bodyguard Martin Kristen sei – eine neuerliche Hochzeit kommt für Supermodel Heidi Klum nicht mehr in Frage.


  • Heidi Klum ist nach der Scheidung mit ihrem Ex-Bodyguard Martin Kristen liiert.

    Bild 1 von 4 © woman.at
  • Der Biker kümmert sich liebevoll um die vier Kinder des Supermodels.

    Bild 2 von 4 © woman.at

Das Kapitel Hochzeit ist für Germany's Next Topmodel -Moderatorin Heidi Klum endgültig abgeschlossen.

In der neuen Ausgabe der US-Marie Claire erklärt die schöne Bergisch-Gladbacherin, dass sie überhaupt kein Interesse mehr daran habe, noch einmal vor den Traualtar zu treten.

Letzten April reichte Heidi Klum nach sechs Jahren Ehe die Scheidung von Seal ein. Vor der überraschenden Trennung hatte das Paar ihren Eheschwur jedes Jahr an seinem Hochzeitstag erneuert. Doch obwohl Heidi Klum aktuell mit ihrem ehemaligen Bodyguard Martin Kristen liiert ist (und die Patchwork-Family durchwegs glücklich und harmonisch wirkt), sind die Chancen für eine nochmalige Hochzeit gering.

"Ich glaube nicht. Nein. Auf keinen Fall," sagt Heidi Klum in dem Interview mit dem US-Magazin. "Als ich mit Seal verheiratet war, wollte ich die Erinnerung an unsere Hochzeit jedes Jahr lebendig halten. Ich fand das lustig und romantisch. Aber rückblickend glaube ich, dass das alles nicht so wichtig ist. Ich bereue die Ehe nicht, aber ich glaube, ich möchte diesen Schritt nicht noch einmal wagen."

Zumindest eine kleine Hoffnung bleibt Martin Kristen noch. Zumindest, wenn er mit Durchhaltevermögen gesegnet ist. Denn Klum weiter: "Vielleicht, wenn ich 15 oder 20 Jahre lang mit jemand zusammen bin, dann könnte ich mir vorstellen, als alte Oma nochmal so etwas lustiges wie eine Hochzeit zu wagen. Aber aktuell verspüre ich keine Dringlichkeit dafür."

Heidi Klum über die Scheidung

Auch über ihre Scheidung spricht Heidi Klum in dem Interview erstaunlich offen: "Habe ich mir eine Scheidung für meine Familie gewünscht? Natürlich nicht. Aber unser Leben geht weiter – und sowohl Seal als auch ich haben gelernt, damit umzugehen. Wäre die Scheidung für einen von uns eine zerstörende Angelegenheit gewesen, sehe die Sache freilich anders aus. Aber wir haben beide unsere Leben, die wir gesund und glücklich leben."

Heidi: "Jüngere Männer sind sexy – aber nichts für mich!"

Auch wenn Heidi Klum als Sex-Symbol gilt – ein jüngerer Mann käme für sie nicht in Frage. "Ich verstehe, warum ältere Frauen jüngere Männer attraktiv finden. Wenn Männer älter werden, verändert sich ihr Körper. Jüngere Männer trainieren mehr, haben einen muskulösen, sexy Körper. Aber ich bin da realistisch. Ich werde nächstes Jahr 40 Jahre alt. Ich glaube, ich könnte nicht damit umgehen, neben einem 25-Jährigen aufzuwachen."

Thema: Heidi Klum