Ressort
Du befindest dich hier:

Heidi Klum wird Mode-Chefredakteurin

Project Runway, Germany's Next Topmodel, ihre eigene Schwimm-, Schmuck, und Dessous-Kollektion & Co - das alles ist Heidi Klum offenbar nicht genug. Das Topmodel bringt nun ein eigenes Mode-Magazin auf den Markt.

von

heidi klum modemagazin
© Photo by Heidi Klum via Instagram

Heidi Klum will Chefredakteurin werden und geht daher unter die Magazinmacher. Neben der neuen Staffel GNTM, die am 4. Februar startet, wird es ab jetzt auch ein Begleitmagazin geben, das monatlich erscheinen wird. Die Meinungen teilen sich, ob dies auch wirklich etwas mit dem klassischen Modemazin zu tun hat, wie wir es uns vorstellen, immerhin ist die Zielgruppe vor allem das GNTM-Publikum. Heidi will vor allem junge Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren erreichen und mit diesem Magazin noch mehr für sich und die Castingshow begeistern.

#HKMAN @heidiklumintimates

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

I found my seat 𯝝#Emmys

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

Auf etwa 36 Seiten gibt es allerlei Hintergrundinformationen zu ihren Lieblings-Kandidatinnen, den Kollektionen der Designer und den Fotografen. Außerdem wird es offenbar Style-Vorlagen geben, die den jungen Mädchen dabei helfen sollen, ihren individuellen Look zu finden.
Und für alle, die ihre Model-Karriere noch angehen wollen, wird es auch Lauf-Tipps und sonstige Tricks vom Profi-Model höchstpersönlich geben.

Here’s a sneak peek of what’s to come for #HeidiKlumSwim! @heidiklumintimates

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am