Ressort
Du befindest dich hier:

Heiraten im Urlaub? – Wir sagen „ja“!

Ein strahlender Himmel und türkisblaues Wasser als Kulisse, das Rauschen des Meeres als musikalische Begleitung und feinster Sand unter den Füßen, während man „ja“ zueinander sagt – für viele sieht so die Traumhochzeit aus.


Heiraten im Urlaub? – Wir sagen „ja“!
© Thinkstock/iStock/Pashapixel

Zu Recht, wie wir finden. Denn das Brautpaar kann ohne großen Feierstress einen unvergesslichen Augenblick erleben und nach dem Ja-Wort direkt in die Flitterwochen gehen. Wir verraten, worauf es bei der Planung einer Hochzeit im Ausland ankommt und wo es sich am schönsten und romantischsten heiratet.

Was du für die Hochzeit im Ausland brauchst

Heiraten im Urlaub hat einen großen Vorteil: Es ist deutlich stressfreier für das Brautpaar als eine Feier Zuhause mit hundert Gästen. Viele Hotels in den beliebtesten Destinationen bieten einen eigenen Hochzeitsservice inklusive Weddingplaner, Zeremonie und Fotograf bzw. Videograf. Auch sind oft besondere Plätze, ein kleiner Pavillon, Tempel oder eine Kapelle vorhanden, an denen die Zeremonie abgehalten werden kann. Für die perfekten Rahmenbedingungen ist also bestens gesorgt. Um was sich das Brautpaar selbst kümmern muss, sind die notwendigen Papiere. Soll die Heirat im Ausland von den inländischen Behörden anerkannt werden, benötigt das Brautpaar nämlich

  • ein österreichisches Ehefähigkeitszeugnis (Gültigkeitsdauer sechs Monate)
  • Reisepässe (mit Restgültigkeitsdauer von sechs Monaten ab Abreise)
  • Geburtsurkunden
  • ggf. Heiratsurkunde
  • ggf. Witwennachweis oder Scheidungsurkunde
  • und eine Beglaubigung in der jeweiligen Landessprache

Eine Hochzeit am Strand ist aber auch ohne lästigen Papierkram möglich: Als zweite Hochzeit nach der offiziellen Eheschließung in einem inländischen Standesamt oder als Erneuerung des Eheversprechens nach einigen Jahren.

Urlaubs-Hochzeit für jeden Geldbeutel

Heiratet man im Urlaub, sind finanziell gesehen nach oben hin genauso wenig Grenzen gesetzt wie bei einer Hochzeit Zuhause. Man kann im puren Luxus heiraten, sofern man das nötige Kleingeld hat. Doch auch wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, können Sie sich den Traum von einer Strandhochzeit erfüllen – mit einer intimen Zeremonie zu zweit. Diese ist zudem viel romantischer, denn der besondere Moment gehört dann allein dem Brautpaar. Sparen lässt sich darüber hinaus beim Aufenthalt im Hotel, weil Hotel und Hochzeitsarrangement nicht zusammen gebucht werden müssen. Hochzeitspakete können Sie nämlich auch direkt bei Ihrem Hotel oder vor Ort bei einer Hochzeitsagentur buchen.

Grundsätzlich kommen Sie in der Nebensaison deutlich günstiger weg als in der Hauptsaison, außerdem ist es dann deutlich einfacher noch kurzfristig einen Hochzeitstermin zu bekommen. Wer seine Urlaubs-Hochzeit lange im Voraus plant, kann von den Frühbucherrabatten der Reiseveranstalter profitieren. Für Kurzentschlossene sind Restplatzangebote, wie Sie beispielsweise auf dem Portal lastminute.at angeboten werden, interessant. Bei einer kurzfristigen Urlaubs-Hochzeit sollte man sich aber im Klaren sein, in welchem Land man heiraten möchte, um schon einmal vorab alle notwendigen Papiere zusammen zu tragen und Formalitäten zu klären. Auch sollte man im Voraus beim Hotel oder der Agentur die Hochzeit buchen und die Einzelheiten abstimmen.

Die Top 3 Hochzeits-Locations im Ausland

Traumstrände gibt es viele, die folgenden Destinationen bieten jedoch zum Heiraten eine außergewöhnlich schöne und romantische Kulisse. Wir verraten Ihnen, was unsere Top 3 Hochzeits-Locations so besonders macht.

1

Rhodos, Griechenland. Hier würde auch Aphrodite, die griechische Göttin der Liebe, heiraten. Denn Rhodos ist nicht nur eine der sonnigsten Insel des Mittelmeers, sodass sie das ganze Jahr über perfektes Hochzeitswetter verspricht. Sie ist mit ihren pittoresken Altstädten und abgeschiedenen Bergdörfern auch eine der romantischsten und bietet die unterschiedlichsten Möglichkeiten für eine Trauzeremonie. Ob im Standesamt am Mandraki Hafen von Rhodos Stadt, in einem Standesamt in einem kleinen Fischerdorf, in den Thermen von Kalithea oder an einem der Strände von Haraki, Kolimbia oder Tsambika – hier findet sich für jeden Geschmack die passende Traumlocation. Gefeiert wird danach entweder ganz traditionell in einer Taverne oder zu Füßen der Akropolis von Lindos.

2

Riviera Maya, Mexiko. An der mexikanischen Riviera Maya finden sich einige der schönsten Traumstrände der Karibik. Der wohl Schönste liegt in Tulúm, jenem Ort, an dem sich die einzige Maya Stätte befindet, die direkt am Meer liegt. Sie thront auf den steilen Felsen über dem Playa Paradiso. Für eine romantische Strandhochzeit finden sich hier ideale Bedingungen. Man blickt weit hinaus auf die türkisblaue Karibische See, ist umweht von geschichtsträchtiger Luft, während man sich – feinsten weißen Sand unter den Füßen – das Ja-Wort gibt. Wer es besonders abgeschieden und romantisch mag, dem bietet sich an der Riviera Maya eine weitere einzigartige Hochzeitslocation: Eine Cenote. In einer solchen, mit Süßwasser gefüllten Kalksteinhöhle, die nach Maya-Glauben eine heilige Stätte ist, wird das Brautpaar von einem Schamanen nach altem Ritual miteinander vermählt

3

Malediven, Indischer Ozean. Die Malediven sind und bleiben einfach der romantischste Ort für eine Hochzeit im Ausland. Denn hier fühlen Sie sich einfach wie im Paradies. Auf einer der 1200 Inseln und Atolle kann das Brautpaar voll und ganz seine Zweisamkeit genießen umgeben von weißem Sand, azurblauem Wasser und üppiger tropischer Vegetation. Eine Hochzeit auf den Malediven hat nur einen Haken: Sie ist hierzulande nicht rechtskräftig. Jedoch kann man sich in einer freien Zeremonie noch einmal symbolisch trauen lassen, nachdem man bereits in Österreich standesamtlich geheiratet hat. Die symbolische Hochzeit kann entweder am Strand, auf dem Wasser oder im Dschungel im Inselinneren gefeiert werden – ganz so, wie Sie es sich erträumen.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.