Ressort
Du befindest dich hier:

So vermeidest du Heißhunger-Attacken am Abend

Wir kennen das alle - man achtet den gesamten Tag auf die Ernährung und am Abend kommt der fiese, hinterlistige Heißhunger. Doch mit diesen Tricks schaffst du es, der Heißhunger-Attacke den Kampf anzusagen.

von

late night snack
© Photo by istockphoto.com

Es ist ein ewiger Teufelskreis - all jene, die auf ihre Linie achten müssen, werden das sehr gut verstehen! Den ganzen Tag lang isst man nur gesunde Dinge: den Morgenkaffee trinken wir mit fettarmer Milch, zum Frühstück gibt es Joghurt mit Früchten, mittags genießen wir einen Salat, eventuell mit magerem Putenfleisch und ganz sicher mit nicht zu viel Öl, als Snack gibt's Rohkost oder Obst, vielleicht sogar eine Handvoll Nüsse und am Abend gedämpftes Gemüse mit Fisch oder Vollkornbrot mit Cottage-Cheese, magerem Schinken und Gurke. Klingt eigentlich nach der perfekten Diät, wenn da nicht der Heißhunger wäre, den wir einfach immer und immer wieder erleiden müssen - vor allem dann, wenn wir es uns eigentlich nicht erlauben können bzw. wollen. Dieses Biest!
Doch wir haben die besten Tricks, wie wir diesen Heißhunger umgehen!

1. Proteine
Heißhunger-Attacke kommen meist dann, wenn der Körper tagsüber zu wenig Kalorien bekommen hat. Der Geheimtipp: Proteine essen! Denn die sind gesund und sind gut für das länger andauernde Sättigungsgefühl!

2. Bewegung
Wenn man den ganzen Tag im Büro verbracht hat, dann braucht man frische Luft. Um der Heißhunger-Attacke zu entkommen ist ein Abendspaziergang daher genau das Richtige. Außerdem wirst du nach der Bewegung an der frischen Luft auch deutlich besser schlafen. Garantiert!

late night snack

3. Kräutertee
Was hilft, wenn man zwar satt ist, aber trotzdem irgendwie noch etwas "konsumieren" möchte? Tee! Warmer Kräutertee schmeckt nicht nur gut und ist gesund, sondern sättigt auch, da durch das "Wasser" der Magen gefüllt wird. Und zur Entspannung am Abend hilft er ebenfalls.

4. Mehr Schlaf!
Studien bestätigen, dass Menschen, die zu wenig Schlaf abbekommen, häufiger mit Gewichtsproblemen zu kämpfen haben. Also ab ins Bett!

5. Zähne putzen
Ein einfacher und sehr effektiver Trick ist es übrigens auch, die Zähne zu putzen. Durch die Zahnpasta bekommt der Mund einen anderen Geschmack und der Heißhunger auf Süßes oder Chips & Co wird deutlich reduziert. Ein Tipp: Zähne putzen und mit einem tollen Film (DVD oder Netflix) ab ins Bett. Herrlich entspannend und gut für die Figur.

6. Gesunde Snacks
Wenn wir aber trotz Abendessen irgendwie doch Hunger bekommen, dann bitte nur gesunde Snacks naschen. Man kann sich beispielsweise Beeren und Obst herrichten, oder aber gesunde Gemüsechips zubereiten, aus Zucchini, Kürbis & Co. Schmecken gut und sind total kalorienarm.
Mein persönlicher Rezept-Tipp:
Kürbis in dünne Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit etwas Salz bestreuen und Wasser beträufeln und bei 200° Heißluft etwa 15 Minuten in den Ofen schieben. So lange, bis der Kürbis eine schöne Farbe angenommen hat und weich genug geworden ist.

late night snack
Thema: Diät