Ressort
Du befindest dich hier:

Helene & Florian: So lief das Wiedersehen im TV

Helene Fischer & Florian Silbereisen trafen nach ihrer Trennung das erste Mal öffentlich aufeinander. Bei den "Schlagerchampions" am Samstagabend sahen sich die beiden live im TV wieder.

von

Helene Florian
© 2016 Getty Images

Es war ein emotionaler Abend für Helene Fischer und Florian Silbereisen letzte Nacht bei den "Schlagerchampions". Das erste Mal nach ihrer Trennung trafen die beiden Schlagerstars live im Fernsehen aufeinander. Die Fangemeinde war gespannt, wie Helene und Florian die Situation meistern werden und applaudierten schließlich kräftig, als sich die beiden schließlich vor einem 10.000 Personen starkem Publikum in die Arme fielen. Live vor dem Bildschirm (ORF2 und ARD) verfolgten die Show natürlich noch viel mehr. Moderiert wurde sie von Florian Silbereisen selbst.

Auftritt ohne Thomas Seitel

Schon bei der Ankündigung geizte Florian Silbereisen nicht mit lieben Worten für seine Ex-Partnerin: "Sie ist und bleibt ganz einfach die Lieblingssängerin von Millionen Schlagerfans - und sie ist und bleibt auch meine ganz persönliche Lieblingssängerin. Hier ist die wunderbare Helene Fischer!" Nach ihrem Auftritt, der übrigens ohne Tänzer Thomas Seitel, der ihr neuer Partner sein soll, über die Bühne ging, räumte sie gleich drei Preise ab. Danach kam Florian Silbereisen schließlich auf die Bühne, um Helene zu gratulieren und umarmte sie herzlich. Ein emotionaler Moment, der beide etwas außer Atem brachte.

Helene & Florian beantworten Fragen von Fans

Danach las Moderator Florian Silbereisen schließlich ein paar Fragen von Fans laut vor, die Helene live beantworten sollte. "Wie geht es dir?", ließ ein Fan fragen. "Die letzten Monate waren etwas turbulent, aber mir geht es gut. Es ist schön hier zu sein bei dir in der Show, definitiv", so Helene. Nach "turbulent" unterbrach Florian mit: "Das kann man wohl sagen". Und fügt später noch hinzu: "Es ist eigentlich wie immer, aber trotzdem etwas anders."

Embed from Getty Images

Das Helene-Tattoo bleibt

Die Fans wollten außerdem wissen, was Florian nun mit dem "Helene-Tattoo" anstellen wird. Während Florian die Frage lachend zu Ende las, strich ihm Helene liebevoll über den Kopf. "Ich möchte das jetzt hier mal ganz kurz loswerden: Ich würde niemals auf die Idee kommen dieses Tattoo zu entfernen. Wir beide hatten 10 Wahnsinns-Jahre und ich werde es voller Stolz tragen", erklärte Florian Silbereisen entschlossen. "Viele haben irgendein Tattoo von Madonna oder Elvis Presley. Und ich hab als Schlagerfan die Allerbeste – Helene", fügte er hinzu, was bei Helene endgültig die Tränen laufen ließ.

Embed from Getty Images

Und auch Helene konnte nur Positives hinzufügen: "Ich weiß, dass das viele nicht glauben. Oder dass viele meinen, es sei alles nur Show. Aber das ist so großartig mit dir heute. Und ja, es ist emotional." Die beiden Schlagerstars wollen "beste Freunde bleiben", betonte Florian Silbereisen abschließend.

Helene Fischer zieht sich 2019 zurück

Helene Fischer kündigte während der Fan-Fragerunde an, sich in den kommenden Monaten zurückzuziehen und beruflich kürzer zu treten. "Ich nehme mir die Zeit, um kreativ zu sein. Mit Sicherheit wird Musik für mich in diesem Jahr eine große Rolle spielen, aber ich werde mich jetzt einfach einmal ein bisschen zurückziehen."

Thema: Society