Ressort
Du befindest dich hier:

Herbstrezept: Kürbis-Pizza

Kaum ein Lebensmittel ist so vielseitig verwendbar, wie Kürbis! Aber hast du ihn schon einmal auf der Pizza gehabt? Nach diesem Rezept bestimmt öfters!


© Video: G+J Digital Productions

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150 g Topfen
  • 8 El Rapskernöl
  • 2 Eier
  • 300 g Dinkelmehl
  • 2 Tl Backpulver
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 gestr. Tl gemahlener Kümmel
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis, (ca. 500 g)
  • 200 g Zwiebeln
  • 5 Stiele Petersilie

Zubereitung:

Topfen, 6 El Öl und 1 Ei in einer Schüssel verrühren. Mehl, Backpulver und 1 Tl Salz mischen, zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.

Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 1 Ei und Rahm verrühren. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).

Kerne mit einem Esslöffel aus dem Kürbis kratzen. Kürbis erst in breite Spalten schneiden, dann in dünne Scheiben hobeln. Zwiebeln in ebenso dünne Ringe hobeln. Kürbis und Zwiebeln auf dem Teig verteilen, salzen und pfeffern. Restliches Öl darüber träufeln.

Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 Min. backen. Petersilienblättchen abzupfen, grob schneiden und auf dem Zwiebel-Kürbis-Kuchen verteilen.

Auch Zucchini passen sehr gut auf diese Leckerei:

Herbstrezept: Kürbis-Pizza

Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.