Ressort
Du befindest dich hier:

Herbst-Rezept: Kürbisrisotto

Eines unserer Lieblingsrezepte im Herbst: herrlich dampfendes Risotto mit Kürbis. Und diese Leckerei lässt sich auch gut vorkochen, um am nächsten Tag in der Arbeit gegessen zu werden.


© Video: G+J Digital Products

Zutaten für 4 Portionen:

  • 450 g Kürbisfleisch
  • 1 Schalotte
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 350 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Liter heiße Gemüsesuppe
  • 3 EL Crème fraîche
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • frische Kresse
  • Pfeffer

Zubereitung:

Kürbisfleisch in Streifen schneiden. Schalotte sowie Knoblauch schälen und fein hacken. Öl erhitzen, Butter darin zerlassen. Knoblauch, Schalotten und Kürbisstreifen darin andünsten. Den Reis einstreuen und ebenfalls kurz dünsten. Wein zugießen, aufkochen.

Schöpfer für Schöpfer langsam die Suppe zugießen. Dazwischen unter Rühren immer warten, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist. Reis ungefähr 20 Minuten ausquellen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben. Zum Schluss Créme fraíche und Parmesan unterheben, mit Pfeffer würzen. Kresse abschneiden und darüber streuen.

Kürbis-Risotto

Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.