Ressort
Du befindest dich hier:

Herbstrezept: Scharfe Süßkartoffelsuppe

Nachdem mir eine Freundin erklärt hat, dass Süßkartoffeln so gesund sind und vor allem als Suppe total lecker schmecken, habe ich mir folgendes Rezept überlegt. Fazit: Meine Freundin hat wie immer recht!

von

süßkartoffelsuppe
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

3 Karotten
1 Schalotte
1 Stück Ingwer
3 EL Olivenöl
550 g Süßkartoffeln
250 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
Salz, Pfeffer, Chilipulver
Pro Teller 1 EL Sauerrahm oder Crème fraîche

ZUBEREITUNG

Karotten und Schalotte schälen und klein schneiden. Ingwer ebenso schälen und in grobe Stücke hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Karotten und Schalotte darin anschwitzen. Süßkartoffeln schälen und ebenfalls klein schneiden. Ab damit in den Topf. Alles nicht dunkel, also glasig anbraten und mit Brühe ablöschen. 10 Minuten köcheln lassen, dann die Kokosmilch und den Ingwer zugeben und köcheln lassen. Sobald das Gemüse weich ist, Ingwer entfernen und alles fein pürieren.
Mit Salz, Pfeffer und Chili (wer will kann auch Tabasco nehmen) abschmecken. Mit rosa Pfeffer, ein paar Erdnüssen und Sauerrahm anrichten und servieren.

VEGAN-TIPP: Wer den Sauerrahm weglässt, hat eine vegane Suppe!

süßkartoffelsuppe