Ressort
Du befindest dich hier:

Herzhafte Muffins

von

Muffins sind schnell und einfach gemacht und schmecken in den verschiedensten Varianten besonders gut. Aber wie wäre es einmal mit pikanten, herzhaften Muffin-Rezepten statt Schokolade und Co?


Kräuter-Muffins mit cremigem Topping © Bild: Thinkstock

Kräuter-Muffins mit cremigem Topping

Zutaten

Für die Muffins: 1 rote Zwiebel, 75 g Schinken, 2 EL Öl, 5 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch und Basilikum), 200 g Vollkornmehl, 2 TL Backpulver, 1/2 TL Natron, 1 Ei, 4 EL Milch, 2 EL geriebener Käse, 150 g Topfen, Salz und Pfeffer
Für das Topping: 200 g Topfen, 100 g Frischkäse, 1 EL gehackte Kräuter, Salz und Pfeffer

Zubereitung

Für die Muffins die rote Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Den mageren Schinken ebenfalls klein würfeln und beides in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl anbraten.
Die frischen Kräuter je nach Geschmack fein hacken, sodass man am Ende 4-5 EL davon hat.
Dann das Vollkornmehl mit dem Backpulver und Natron vermischen.
In einer weiteren Schüssel ein Ei, mit Topfen, Milch und dem geriebenen Käse vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Zwiebel, den Schinken und die gehackten Kräuter untermischen.
Zum Schluss die Mehlmischung unterheben. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas Milch oder Topfen hinzufügen.
Zur Fertigstellung den Teig in ein eingefettetes Muffinblech füllen und bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.
Die Muffins aus dem Rohr nehmen und kurz auskühlen lassen, sonst schmilzt das Topping darauf.
Für das Topping alle Zutaten mit dem Mixer verrühren und mit dem Löffel oder eine Spritztüte auf die Muffins spritzen.