Ressort
Du befindest dich hier:

Herzhafte Muffins

von

Muffins sind schnell und einfach gemacht und schmecken in den verschiedensten Varianten besonders gut. Aber wie wäre es einmal mit pikanten, herzhaften Muffin-Rezepten statt Schokolade und Co?


Spinat-Schafkäse Muffins © Bild: Thinkstock

Spinat-Schafkäse Muffins

Zutaten

150 g TK-Blattspinat, 40 Parmesan, 3 EL Pinienkerne, 150 g Crème fraîche, 60 g Butter, 200 ml Milch, 2 Eier, 270 g Mehl, 2 gepresste Knoblauchzehen, 2 EL kleingeschnittene getrocknete Tomaten (ohne Öl!), 2 EL kleingeschnittene schwarze Oliven, 50 g gewürfelter Schafkäse, 3 TL Backpulver, 1 TL Salz

Zubereitung

Für die Muffins den Spinat auftauen und abtropfen lassen. Parmesan reiben und den Schafkäse zerbröckeln.
Den Backofen bei etwa 180 °C vorheizen und die Muffinformen gut einfetten.
Dann die Butter zerlassen und mit der Milch und den Eiern verrühren. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und die Milch-Eier-Mischung hinzugeben. Die Masse sollte nicht zu lange geschlagen werden, nur so lange, bis alles miteinander gut vermischt ist. Dann vorsichtig Crème fraîche, Pinienkerne, Fetakäse, getrocknete Tomaten, Spinat, Knoblauch, Oliven und alle übrigen Zutaten unter den Teig heben.
Erneut darauf achten, dass nicht zu lange gerührt wird.
Für die Fertigstellung den Teig in die gefetteten Förmchen geben und für etwa 20 Minuten im Ofen goldbraun backen. Besonder lecker schmecken die Muffins lauwarm und wenn man sie mit Sesam bestreut.