Ressort
Du befindest dich hier:

Kate: Baby kurbelt Wirtschaft an

Nicht nur Herzogin Kate & Prinz William freuen sich auf ihr Baby, auch die englische Wirtschaft frohlockt. Experten prophezeien einen Aufschwung von 243 Mio. Pfund.

von

Herzogin Kate und Prinz William am Balkon bei der Geburtstagsparade von Queen Elizabeth. Kate trägt einen rosa Mantel und rosa Hütchen.

Kate & William: Ihr Baby bringt den Wirtschaftsaufschwung

© 2013 Getty Images

Es ist nur mehr knapp ein Monat, bis Kate Middleton und Prinz William erstmals Eltern werden. Die Briten sind bereits im Ausnahmezustand, das Merchandising mit "Royal-Baby"-Devotionalien (von T-Shirts bis zu Münzen) boomt. Großbritannien feiert – und damit reiben sich auch die Wirtschaftsexperten glücklich die Händchen.

Sie gehen davon aus, dass dem Volk der königliche Freudentag nicht weniger als 243 Millionen Pfund (umgerechnet etwa 286 Millionen Euro!) wert sein wird. Unglaubliche Mengen an Sekt, Erinnerungsstücken und Snacks für die Baby-Party zu Ehren des neugeborenen Thronfolgers, so die Marktforscher, werden in die Tüten der Engländer wandern.

Den Windsors wird's recht sein. Denn mit diesem Nachweis ihrer Funktion als Konjunkturtreiber verstummen (zumindest zwischenzeitlich) alle Kritiker der britischen Monarchie.

Herzogin Kate: Zu Ehren ihres Babys werden in ganz England Partys veranstaltet. Gut für die Wirtschaft.