Ressort
Du befindest dich hier:

Herzogin Kate: Ein Bodyguard für den royalen Po

Herzogin Kate und der Wind sind keine Freunde. Schon mehrmals war ihr royaler Po entblößt in den Medien zu sehen. Der Queen passt das allerdings ganz und gar nicht und beauftragt nun einen Bodyguard, der die Rückseite der Herzogin bewachen und verdecken soll.

von

Herzogin Kate: Ein Bodyguard für den royalen Po
© Photo by WPA Pool/Getty Images

Herzogin Catherine ist bekannt für ihren Style, ihr Lächeln, ihr Strahlen und leider auch für ihre Rückseite. Denn ihr royaler Po wurde schon des öfteren ungewollt fotografiert und zwar nackt!
Aus diesem Grund wurde der Ehefrau von Prinz William bereits von der Queen eine Mindest-Rocklänge vorgeschrieben, doch sogar das half nicht.
Vor wenigen Tagen brachte ein neues Bild von Kate's Po das Fass zum Überlaufen. Kurz darauf wurden Kate sogar kleine Metallkugeln in die Röcke und Kleider genäht, damit diese bei Wind nicht so zu flattern beginnen.
Doch das ist der Queen nicht genug! Laut der britischen Zeitschrift The Mirror hat die Herzogin von Cambridge nun einen Bodyguard für ihre royale Rückseite engagiert, der künftig die royale Rückseite schützen soll, um weitere Marilyn-Monroe-Auftritte zu verhindern.

Nackte Kate
Das britische Königshaus hatte in den letzten Monaten schon viel Ärger in Sachen Nacktheit - vor allem, was Kate betrifft. Denn nicht nur Kate's Po-Bilder, sondern auch die Oben-ohne Aufnahmen der Herzogin im Urlaub sorgten für gewaltige Unruhen und heftige Diskussionen im Palast.