Ressort
Du befindest dich hier:

Herzogin Kate: "Manchmal ist es sehr einsam..."

Sie führt mit Gatte Prinz William und den beiden Kindern Charlotte und George ein scheinbar perfektes Leben. Und doch klagt Herzogin Kate jetzt...

von

Herzogin Kate: "Manchmal ist es sehr einsam..."
© 2017 Getty Images

Sie lebt ein privilegiertes Leben, hat scheinbar alles, um glücklich zu sein. Herzogin Kate (35) hat mit Prinz William (34) einen tollen Mann, zwei entzückende Kinder. Und doch ist nicht alls so perfekt, wie es nach außen hin wirkt.

Bei einem Termin der "Global Academy" traf Kate auf Entwicklerinnen der App "Mush", deren Ziel es ist, Mütter besser untereinander zu vernetzen. Dabei erzählte die Herzogin ganz offen über die Schattenseiten. Zwar sind Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (1) ihr Ein und Alles, doch Kate gestand, dass das Muttersein auch seine Schattenseiten habe.

Kate mit Tochter Charlotte

"Manchmal fühlt man sich als Mutter auch sehr einsam, vom restlichen Leben abgeschnitten. Man ist rund um die Uhr für seine Kinder da, aber dadurch leiden andere soziale Kontakte. Dazu kommt, dass ich nicht einfach auf den Spielplatz und andere Mütter treffen kann. Ich darf mich nicht beklagen, doch manchmal bin ich isoliert." So eine App, wie die jungen Frauen entwickelt haben, wären auch für Mütter wie sie eine große Unterstützung. "Man findet Gleichgesinnte, mit denen man sich über Probleme oder an Alltag mit Kindern austauschen kann."