Ressort
Du befindest dich hier:

Herzogin Kate: so erfuhr sie von der Schwangerschaft

Kaum ist die schwangere Herzogin Kate aus dem Krankenhaus entlassen, schon plaudert eine Schulfreundin Details über die Schwangerschaft aus.


  • Herzogin Kate: Machte ihren Schwangerschaftstest in ihrem 3-Zimmer-Cottage.

    Bild 1 von 1 © woman.at

Hat man solche Freunde, braucht man keine Feinde. Dieses Sprichwort bewahrheitet sich wieder einmal angesichts des Wahnsinns, der in England seit dem Bekanntwerden der Schwangerschaft von Kate (30) losgebrochen ist. Übelkeit, Babynamen – alles wird derzeit thematisiert.

So erfuhr Kate von der Schwangerschaft

Und nun ereilt uns aus dem Umfeld der schwangeren Herzogin die nächste, weltverändernde Info: wie nämlich Kate erfuhr, dass sie ein Baby erwartet. Ausgeplaudert hat dies Kates ehemalige Schulfreundin Jessica Hay in einem Interview mit dem britischen Magazin „New Idea“. Demnach hat die Herzogin zu Hause einen Schwangerschaftstest gemacht. Und erfuhr dort (in ihrem gemütlichen 3-Zimmer-Cottage in Wales) sogleich von dem freudigen Ergebnis. Intima Jessica Hay: "Es war der nervenzerreißendste Moment ihres ganzen Lebens!“

Die plaudrige Jessica hatte bereits im November als Erste die Gerüchte über die Schwangerschaft gestreut. Nun betont sie, dass Kate und William überglücklich, aber auch erfreulich bodenständig mit der Nachricht umgegangen seien: das Paar gönnte es sich einen selbst gemachten Shepherd´s Pie und ging früh schlafen, so Kates einstige Mitschülerin.

Jessica Hay: "Kate und Will sind überglücklich!"

So froh Kate und William aber über die freudige Baby-News waren, so schwer fiel es ihnen, sie geheim zu halten. Jessica Hay: „Denn obwohl es wunderbare Nachrichten sind, sah man es schon an Kates rundlichem Gesicht

Seit 3. Dezember ist es offiziell: England bekommt einen neuen Thronfolger oder eine Thronfolgerin. Wir wünschen den werdenden Eltern, dass zumindest diese Info nicht zuerst über Umwege bei den Medien landet...