Ressort
Du befindest dich hier:

Hilfe bei Augenringen

Eine lange Nacht gehabt? Eine stressige Woche hinter dir? Oft sind Augenringe die Folge. Aber warum? Und noch wichtiger, wenn sie da sind, was kann man dagegen tun?


Hilfe bei Augenringen
© Thinkstock Images

Wie entstehen Augenringe eigentlich?

Durch Schlafmangel, Stress oder Aufenthalt in schlecht gelüfteten Räumen, gelangt zu wenig Sauerstoff ins Blut. Dadurch verengen sich die Gefäße um das Auge herum. Die Blut- und Gewebeflüssigkeiten stauen sich. Diese verteilen sich dann um die Kapillaren und schimmert dann als bläulicher Schatten durch die dünne Haut . Manchmal sind die fiesen blau-bräunlichen Schatten aber auch einfach nur Veranlagung. Achtung: Wenn Augenringe ohne erkennbaren Grund auftreten, sollte man einen Arzt konsultieren. Da Augenringe auch Symptome verschiedener Krankheiten sein können.

Wie kann man Augenringe vermeiden?

• Die Hautpartien unter den Augen jeden Abend sanft mit kreisenden Bewegungen massieren.

• Möglichst bei offenem Fenster schlafen.

• Viel Bewegung an der frischen Luft.

• Ausreichend schlafen .

• Basische Ernährung: Gemüse, Obst , Vollkornprodukte.

Augenringe kaschieren

Mit einem Concealer, der eine Nuance heller als der eigene Hautton ist, lassen sich Spuren von Müdigkeit gut tarnen. Pearlglanzpigmente hellen dunkle Schatten auf, indem sie das einfallende Licht reflektieren.

Hausmittelchen gegen Augenringe

• Lege zwei Teelöffel über Nacht in das Tiefkühlfach. Nach dem Aufstehen, presst man die kalten Löffel, für acht bis zehn Minuten, auf die Augenlider.

• Lasse zwei Teebeutel mit schwarzen Tee in heißen Wasser durchziehen. Anschließend gibt man sie ins Tiefkühlfach, bis sie schön kalt sind. Und dann für etwa zehn Minuten auf die geschlossenen Augen.

• Aus einem Esslöffel Eiweiß und drei Esslöffel Magertopfen mixt man einen Brei. Den streicht man dann auf Augenringe und Lider. Man lässt ihn einwirken bis er getrocknet ist. Danach alles gründlich abwaschen.

• Lege am Morgen, nach dem Aufwachen, jeweils einen Eiswürfel auf die Augen. So lange liegen lassen, wie man es aushält.

• Bedecke jedes Auge mit einer kalten Gurkenscheibe und lasse sie zehn Minuten liegen.

• Kurzfristig verschwinden Augenringe, wenn man Hämorrhoidensalbe aufträgt.

Julia Esslinger