Ressort
Du befindest dich hier:

Himbeer-Milchreistorte

Milchreis gibt es bei uns nicht nur in der Schüssel zum Löffeln, sondern auch mit gefrorenen Himbeeren in Tortenform. Sieht bombastisch aus - schmeckt auch so.

von

milchreistorte
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

1 Zitrone
Mark von 1 Vanilleschote
700 ml Milch
1 Prise Salz
125 g Kristallzucker
250 g Langkornreis
9 Blatt Gelatine
40 g Mandeln
160 g Vollkorn-Butterkekse
100 g Butter
400 ml Obers
400 g TK-Himbeeren
1 Prise Vanillezucker
etwas Rum

ZUBEREITUNG

Die Zitrone heiß waschen, trocknen und Schale fein abreiben. Mark aus der Vanilleschote kratzen und mit der Milcj, Zitronenschale, Salz und Zucker in einem Topf aufkochen. Dann den Reis zugeben und auf sehr kleiner Flamme etwa 20 Minuten köcheln. Dabei immer wieder umrühren. Vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Dann wird die Vanilleschote entfernt.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und unter den warmen Milchreis rühren. Dann den Milchreis abkühlen lassen. Für den Tortenboden die Mandeln hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Dann die Kekse fein zerbröseln. Butter schmelzen, Mandeln und Keksbrösel einrühren. Den Keksboden in eine mit Backpapier belegte Tortenform geben und festdrücken. Im Kühlschrank festwerden lassen.
Obers steif schlagen und unter den Milchreis heben. 300 g Himbeeren mit etwas Rum und Vanillezucker auftauen. Dann Milchreis und Himbeeren abwechselnd auf dem Keksboden verteilen. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren die restlichen, etwas angetauten Himbeeren auf der Torte verteilen und genießen!

milchreistorte