Ressort
Du befindest dich hier:

Himbeer-Parfait mit weißer Schokolade

Lust auf ein Dessert, das nicht zu üppig ist und dennoch den Heißhunger auf etwas Süßes stillt? Dann solltest du das leckere Himbeer-Parfait mit weißer Schokolade probieren.

von

Himbeer-Parfait mit weißer Schokolade
© Thinkstock

Zutaten

3 Eigelb, 100 g Zucker, 250 g Mascarpone, 250 ml Schlagobers, 250 g Himbeeren, 2 EL Staubzucker, 100 g weiße Schokolade

Zubereitung

Für das fruchtige Parfait die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen, damit die Kerne herausgefiltert werden. Wen die Himbeerkerne nicht stören, kann sie natürlich in der Masse lassen und erspar sich viel Arbeit. Das gesiebte Püree mit Staubzucker verrühren und eventuell eine Prise Vanillezucker hinzufügen.
Eigelb und Zucker schaumig schlagen, Mascarpone zufügen und alles zu einer cremigen Masse verrühren.
Dann den geschlagenen Obers und 3 EL vom Himbeerpüree und 3 EL geraspelte weiße Schokolade vorsichtig unterheben, dann die Masse in eine mit Folie ausgelegte Form gießen und 5-6 Stunden gefrieren lassen. Am besten ist es, wenn das Himbeer-Parfait über Nacht durchziehen kann.
Die Dessertteller mit einem Himbeerpüreespiegel und einigen Himbeeren dekorieren. Das Parfait darauf stürzen und mit der restlichen geraspelten, weißen Schokolade garnieren.
Wer möchte kann das Parfait auch in kleinen Schalen anrichten und mit Himbeeren und weißer Schokolade bestreuen.

Himbeer-Schoko-Parfait in Förmchen.