Ressort
Du befindest dich hier:

Himbeer-Tiramisu im Glas

Dieses Tiramisu schmeckt mir so besonders lecker, weil ich meine Lieblingsfrüchte (Himbeeren) hineingepackt habe. Wer lieber Erdbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren hat, kann die natürlich auch verwenden. Ein einfaches Rezept, das schnell geht und total cremig und gleichzeitig erfrischend fruchtig schmeckt.

von

himbeertiramisu
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

4 Eier
6 EL Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
500 g Mascarpone
125 g Himbeeren (püriert)
20 ml Kaffee
1 Schuss Amaretto (oder Rum)
16 Stück Biskotten
125 g Himbeeren zur Deko

ZUBEREITUNG

Für die Creme Eier trennen und das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen.
Dann die Dotter zusammen mit dem Zucker schaumig rühren, Mascarpone und pürierte Himbeeren einrühren und im Anschluss daran beides miteinander vermengen.
Den Kaffee zusammen mit dem Amaretto in einer flachen Schüssel vermischen, damit man die Biskotten darin schön tränken kann.
Dann kann es ans Schichten gehen.
Gläser abwechselnd mit Mascarpone-Creme, im getränkten Biskotten und frischen Himbeeren füllen. Danach wandert das ganze für 2-3 Stunden in den Kühlschrank zum Durchziehen.
Kurz vor dem Servieren noch ein paar frische Himbeeren darauf, mit Staubzucker oder klassisch mit Kakaopulver bestreuen und genießen.

himbeertiramisu