Ressort
Du befindest dich hier:

Himmlische Karamell-Rezepte

von

Karamell schmeckt nicht nur in Form von kleinen Zuckerl, wie wir sie von früher kennen. Es lassen sich auch himmlisch leckere Süßspeisen damit zubereiten. Da ist sicherlich für jeden etwas dabei!


Crème Caramel © Bild: Thinkstock

Crème Caramel

Zutaten

140 g Zucker, 1 Vanilleschote, 250 ml Milch, 250 ml Schlagobers, 2 Eier, 2 Dotter

Zubereitung

100 g Zucker bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen und dann 60 ml warmes Wasser zugießen (Achtung: Es spritzt!).
Auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren einkochen, bis sich das Karamell aufgelöst hat.
Karamell zügig in 6 ofenfesten Formen verteilen, diese dabei schwenken, damit die Masse sich komplett auf dem Boden verteilt hat und die Förmchen in eine große Auflaufform geben und 30 Minuten kaltstellen.
In dieser Zeit 1 Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen und Milch und Obers mit der Vanilleschote bzw. dem Vanillemark aufkochen.
40 g Zucker hinzugeben und darin auflösen. Danach die Milchmischung vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.
Die Eier miteinander verrühren, die Vanilleschote aus der Milchmischung nehmen und die Eier mit der Milchmischung gründlich vermischen. Diese Masse in die vorbereiteten Formen gießen, kochendes Wasser etwa 2 cm hoch in die Aufflaufform schütten.
Die Crème Caramel wird dann im heißen Ofen bei 180 Grad etwa 40 Min. gebacken. Falls die Oberfläche braun wird, zum Ende der Garzeit mit einem Backblech oder mit Alufolie abdecken.
Nach der Backzeit sollte man die Förmchen etwa 2 Stunden lang kalt stellen, dann stürzen und servieren.