Ressort
Du befindest dich hier:

Himmlische Karamell-Rezepte

von

Karamell schmeckt nicht nur in Form von kleinen Zuckerl, wie wir sie von früher kennen. Es lassen sich auch himmlisch leckere Süßspeisen damit zubereiten. Da ist sicherlich für jeden etwas dabei!


Erdnuss-Karamell-Ecken © Bild: Thinkstock

Erdnuss-Karamell-Ecken

Zutaten

Für den Teig: 300 g Mehl (universal), 20 g Kakaopulver, 100 g Staubzucker, 200 g Butter, 1 Dotter, 1 Prise Salz
Für die Karamellmasse: 400 g Kristallzucker, 400 ml Schlagobers, 40 g Butter, 400 g Erdnüsse (gesalzen), 200 g geschälte Mandeln

Zubereitung

Für die Karamell-Ecken Mehl mit Kakaopulver versieben und anschließend mit Staubzucker, der klein geschnittenen Butter, Eidotter und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und mindestens 3 Stunden kalt stellen.
Danach auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein gefettetes und bemehltes Backblech legen. Im vorgeheizten Backrohr etwa 15 Minuten backen.
Für den Karamell-Belag etwas Kristallzucker in einer Pfanne langsam schmelzen und nach und nach den restlichen Kristallzucker hinzufügen. Sobald der Zucker geschmolzen ist, das heiße Obers und die Butter dazugeben und kräftig rühren.
Die Masse etwa 15 – 20 Minuten langsam einköcheln lassen, dann erst die Erdnüsse und Mandeln untermengen und nochmals ca. 2 Minuten kochen.
Dann kurz abkühlen lassen und im Anschluss daran die fertige Karamellmasse gleichmäßig auf dem fertig gebackenen Mürbteig verteilen.
Die Erdnuss-Karamell-Ecken über Nacht kühl stellen (nicht in den Kühlschrank!) und nach der Rastzeit in kleine Dreiecke oder Quadrate schneiden.