Ressort
Du befindest dich hier:

Hip-Hop-Künstler Wyclef Jean will für das Präsidentenamt in Haiti kandidieren

Wyclef Jean, 37, das ehemalige Mitglied der inzwischen aufgelösten Hip-Hop-Gruppe „The Fugees“, möchte der nächste Präsident von Haiti werden.

von

Hip-Hop-Künstler Wyclef Jean will für das Präsidentenamt in Haiti kandidieren

Der Rapper Wyclef Jean will Haitis „Next President“ werden. Nach Informationen des US-Senders CNN hat der 37-Jährige bereits alle nötigen Formalien für die Kandidatur eingereicht.

Wyclef Jean ist selbst in Haiti geboren und als Kind mit neun Jahren mit einer Familie in die USA ausgewandert. Seit Jahren setzt sich der Musiker für sein Geburtsland ein. Er hat unter anderen die Yelé Haiti Foundation gegründet, baute Armenküchen und ermöglichte Nahrungsmittellieferungen.

Besonders nach dem tragischen Erdbeben in Haiti kümmerte sich der Musiker unermüdlich um die Opfer – höchstpersönlich räumte er bereits einen Tag nach dem Beben Trümmer von der Straße und half beim Wiederaufbau. Gegenüber dem "Time Magazine" sagte der Musikkünstler: „Wenn es das Erdbeben nicht gegeben hätte, hätte ich vermutlich noch zehn Jahre gewartet, bis ich mich zu dem Schritt hätte durchringen können“. Weiters erklärt er: „Das Beben hat mir klar gemacht, dass Haiti nicht weitere zehn Jahre warten kann, bis es endlich im 21. Jahrhundert ankommt.“

Der momentane Präsident René Préval ist aufgrund seines Missmanagements nach dem verheerenden Erdbeben im Jänner bei der Bevölkerung sehr unbeliebt. Jeans Chancen scheinen ganz gut zu sein, besonders bei der jungen Bevölkerung sei der Rapper sehr beliebt. Neue Wahlen sind für November festgesetzt, aber ein fixer Termin steht noch nicht fest.

Thema: Jeans