Ressort
Du befindest dich hier:

Hitze-Tipps

Abkühlung, bitte! Wie behalte ich auch bei Hitze kühlen Kopf und normale "Betriebstemperatur“? Mit Bodysprays, Masken und Bädern zum Selbermachen.


Hitze-Tipps

Ganz Österreich leidet unter der Sahara- Hitze ! Wir zeigen Ihnen Masken, Bodysprays und Erfrischungsbäder, die ganz schnell erfrischen und supereinfach selbst herzustellen sind! So sehen Sie trotz Hitze strahlend schön aus.

• Aloe Vera-Maske

Das kühlende, feuchtigkeitsspendende Gel aus der Wüstenpflanze beruhigt sonnengeplagte Haut und wird daher oft als After-Sun-Pflege verwendet.

Für eine beruhigende Gesichtsmaske einfach 2 EL Aloe-Vera-Gel (Reformhaus) mit 1 TL Honig und 1 EL Topfen verrühren. Den Mix im Gesicht verteilen und 10 Minuten einwirken lassen. Dann gründlich mit Wasser abspülen und die Haut trocken tupfen.

• Bodyspray mit Zitrusnote

Ein kühler Körperspray mit Zitrusnote verschafft den ultimativen Instant-Kick für müde Beine: 1/2 l Wasser aufkochen und 1 Vitamin-C-Tablette darin auflösen. Den Mix mit der Schale von 2 Zitronen in eine Schüssel geben, zudecken und über Nacht stehen lassen. Morgens in Pumpfläschchen abfüllen, kalt stellen und bei Bedarf aufsprühen.

Schnelle Alternative: Kaltes Wasser in ein Fläschchen füllen, 8 Tropfen Zitronenmelissenöl rein, schütteln und lossprühen.

• Fußbad mit Rosmarin

Das mediterrane Gewürz belebt den Kreislauf, Meersalz pflegt und revitalisiert. Ein kaltes Fußbad mit den beiden Helfern leitet Hitze aus dem Körper: 3 EL Meersalz zerstoßen, 6 Tropfen Rosmarinöl drauf und in 18 °C kühles Wasser rühren. Füße für maximal eine Minute eintauchen.

• Face-Refresher aus grünem Tee

Die antioxidativen Teeblätter glätten den Teint und beruhigen gereizte Haut. Für ein Gesichtswasser einfach 1/2 l Wasser aufkochen, 3 Beutel grünen Tee damit aufgießen und etwa 2 Minuten ziehen lassen. Danach kalt stellen, in Pumpfläschchen abfüllen und jederzeit aufsprühen.

Bei Sonnenbrand helfen übrigens auch Tee-Umschläge.

• Grapefruit-Peeling

Der Duft der Südfrucht belebt die Sinne - und ihre Wirkstoffe vollbringen Wunder gegen Cellulite ! Ein Grapefruit-Peeling bringt also Geist und Körper gleichermaßen auf Trab: 1/2 Frucht auspressen, den Saft mit 4 EL Salz und 1-2 EL Olivenöl verrühren. In kreisenden Bewegungen am Körper auftragen und nach kurzem Einwirken kühl abduschen.

• Haarwasser aus Birkenblättern

Die Blätter des heimischen Baumes erfrischen hitzige Häupter und bringen zusätzlich Glanz ins Haar . Für ein belebendes Haarwasser werden 1/2 kg Birkenblätter (frisch pflücken oder getrocknet im Reformhaus kaufen) eine halbe Stunde in 1 l Wasser gekocht und dann abgeseiht. Nach der Haarwäsche kleine Menge ins feuchte Haar massieren. Nicht ausspülen!

• Handbad mit Kamille und Minze

Kamille beruhigt strapazierte Hände, Minze wirkt erfrischend: Jeweils 1 Beutel Pfefferminz- und Kamillentee mit 1/2 l kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Abkühlen lassen und dann die Hände 15 Minuten darin baden.

Schnelle Erfrischungs-Tipps

• Wechselduschen kühlen den Körper. Wichtig für den Cool-Effekt: Mit kaltem Wasser abschließen! Frische-Kick für tagsüber: Kaltes Wasser über die Handgelenke laufen lassen.

• Pfefferminze. Macht sofort wieder munter: Minzöl auf Schläfen und Handgelenke auftupfen.

• Zitronenverbena-, Lemongras- oder Minztee morgens vorbereiten, kalt stellen und immer wieder dran nippen. Erfrischt den ganzen Tag!

• Salatgurke! Das Gemüse in Scheiben schneiden und diese aufs erhitzte Gesicht bzw. die müden Augen legen. Kühlt und befeuchtet die Haut.

Hier gibt es die besten Hitze-Tipps der WOMAN-Leserinnen !

Redaktion: Barbara Schaumberger