Ressort
Du befindest dich hier:

Balmain x H&M-Kollektion landet versehentlich im Netz

Am 5. November kommt die neue H&M-Designerkollektion von Balmain in die Läden. Nun wurden bereits heimlich Bilder davon ins Netz geladen und veröffentlicht!


Balmain x H&M-Kollektion landet versehentlich im Netz

Das offizielle Kampagnen-Bild der Balmein-Kollektion von H&M!

© H&M

Außer des offiziellen Kampagnen-Bildes der neuen Designer-Kollektion von H&M gab es noch nichts zu sehen. Doch nun dürfte die Amerikanerin Katryn Swartz Rees, die nach den Bildern der Balmain-Kollektion gegoogelt hat, einen Großteil der Kollektionsfotos geleakt haben. Diese waren einige Tage auf ihrem Instagram-Account zu sehen, die Seite von ihr ist aber plötzlich nicht mehr verfügbar. Egal, denn die Fotos der Kollektion kursieren jetzt sowieso im Netz. "Hat eine ahnungslose Frau aus Chicage tatsächlich gerade H&M gehackt, um an Balmain-Fotos zu kommen", fragt die New York Times? Wir haben direkt bei H&M nachgefragt und folgendes Statement erhalten:

"Wir geben nie ein Statement zu Gerüchten oder technischen Angelegenheiten ab. Aber wir können bestätigen, dass Bilder von der Balmain x H&M Kollektion aufgetaucht sind. Wir sind wirklich positiv überrascht darüber, wie viele positive Reaktionen es darauf gibt und freuen uns schon bald noch mehr von #HMBalmaination mit der Öffentlichkeit zu teilen."

Ein von @juniorbary gepostetes Foto am

Bei den 99 Fotos auf der Instagram-Seite der Amerikanerin handelt es sich also wirklich um die Balmain-Kollektion von H&M. Dass dies aber schon alle Fotos sind ist nicht wahr: "Am 19. Oktober wird es noch mehrere Bilder zu sehen geben", sagt Caroline Weber, Pressesprecherin von H&M Österreich.

Gehackt hin oder her: Wir sind einfach nur begeistert von der Designerkollektion und können es kaum erwarten am 5. November die nächste H&M-Filiale zu stürmen!!!

Thema: Instagram

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.