Ressort
Du befindest dich hier:

H&M startet Jeanslinie aus recycelten Materialien

Ab Ende Februar präsentiert der schwedische Textilkonzern eine neue Jeans-Kollektion - hergestellt aus recycelter alter Kleidung.

von
Kommentare: 1

Jeans
© Thinkstock

Ende Februar kommt eine neue Jeanslinie von H&M auf den Markt, worin jedes einzelne Teil aus recycelten Materialien hergestellt wurde. Hosen, Jacken und Oberteile wird die Kollektion beinhalten, wobei alle Kleidungsstücke 20 Prozent wiederverwertete Baumwolle beinhalten - der Höchstwert, wenn man einen neuen Stoff ohne Qualitätsverlust herstellen möchte.

Die Rohstoffe hierfür fand man in dem 2012 von der schwedischen Textilkette eingeführten Programm, das allen anbot, alte Kleidung und Textilien zu übernehmen und dafür Vergünstigungen beim nächsten Einkauf versprach. Auf diesem Wege wurden weltweit 3,5 Millionen Kilo Kleidung gesammelt, die nun wieder in den Modekreislauf in Form von Jeans zurückfinden.

Thema: Jeans

Kommentare

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.