Ressort
Du befindest dich hier:

Bademode: H&M zeigt Bikinis an Model mit Durchschsnittsfigur und verzichtet auf Retusche

H&M zeigt, dass es auch anders geht: Der schwedische Textilriese präsentiert seine neueste Bademoden-Kollektion nämlich an einer Frau, die mit ihrer Figur dem durchschnittlichen Körper ziemlich nahe kommt - ganz ohne Retusche; dafür aber mit Dehnungstreifen, Cellulite und kleinen Röllchen. Endlich mehr Realität, die ohne vermeintliche Plus-Size und viel Aufsehen auskommt!

von

Bademode: H&M zeigt Bikinis an Model mit Durchschsnittsfigur und verzichtet auf Retusche

Herrlich normal: Die neue Bikini-Kampagne von H&M!

© H&M

Grelles Licht. Enge Kabinen. Blasse, stoppelige Haut. Das geblähte Bäuchlein vom Mittagessen: Der Bikini-Kauf im Frühjahr wird für viele Frauen jährlich zum Krampf. Dass Bademode in den Kampagnen dann üblicherweise auch noch von glattretuschierten Size-Zero-Models präsentiert wird, ist dabei nicht gerade selbstbewusstseinsfördernd.

Und auch Werbestrecken, die groß und laut mit vermeintlichen Plus-Size-Models angekündigt werden verfehlen den Sinn. Ist eine airgebrushte Größe 38 wirklich Plus-Size? Kann sich dich Durchschnitts-Frau wirklich damit identifizieren? Wohl kaum...

Dehnungsstreifen, Cellulite, Röllchen: Alles normal also

Schon seit Sommer 2018 verzichtet H&M deswegen auf Photoshop. Härchen an den Armen, Dehnungsstreifen, Muttermale oder Narben werden nicht länger überschminkt oder wegretuschiert. Die Körper der Models werden genau so veröffentlicht, wie sie am Tag des Shootings ausgesehen haben.

Besonders schön kommt dieser Schritt bei der neuesten Bademode-Kollektion zur Geltung: Dehnungstreifen beim einen Model, Muttermale beim anderen. Es ist wunderschön, empowernd und - ganz ehrlich - sowas von Zeit. Die Frauen sehen nicht aus wie gephotoshoppte Mannequins, sondern wie ganz normale, gesunde Frauen, die man so auch im eigenen Spiegel oder am Badesee sehen könnte.

Ohne Retusche

Auch Asos, Monki oder Missguided machen mittlerweile beim Anti-Airbrush-Movement mit und geben uns Kundinnen so genau das, was wir wollen: echte, ehrliche Models, die tatsächlich wie menschliche Wesen aussehen und nicht wie aalglatte Alien-ähnliche Kreaturen - ganz egal mit welcher Konfektionsgröße. Und wir können gar nicht sagen, wie glücklich uns das macht!