Ressort
Du befindest dich hier:

Jetzt passt das Kleid

Du fühlst dich wohl in deinem Körper. Aber am schönsten Tag will jede Frau besonders gute Figur machen, die beste ever! Geht super, wenn du drei Monate vor der Hochzeit mit unserem Bodytuningprogramm startest. So sind definierte Muskeln, klare Haut und eine schöne Silhouette garantiert.

von

Jetzt passt das Kleid
© istockphoto.com

Das richtige Essen

Meide ab jetzt Süßstoff, Lightprodukte und Fast Food.

Viele Lightprodukte sind eine Mogelpackung: Die Kalorien, die wir zu sparen glauben, kommen nämlich beim Hintertürchen wieder rein. Fettarmes Joghurt etwa wird häufig mit Kohlenhydraten wie Guarkernmehl eingedickt, um Konsistenz und Geschmack zu optimieren. Süßstoff in Getränken bringt den Stoffwechsel durcheinander, die Folge ist Heißhunger. Zusatzstoffe wie Emulgatoren oder Konservierungsmittel stören das Mikrobiom im Darm. Das ist aber wichtig für eine gute Verarbeitung der Nahrungsmittel. Am besten immer vollwertig essen und möglichst oft selbst kochen!

Die Faszien ausrollen

Hole Schadstoffe aus verklebtem Bindegewebe.

Hast du schon eine Blackroll? Wenn nicht, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, eine zu kaufen (ca. € 25,–). Und auch täglich ein paar Minuten damit zu trainieren. Einfach draufsetzen oder -legen und hin und her rollen. Denn in den Faszien, das ist der Fachausdruck für das gesamte Bindegewebe, lagert der Körper Schadstoffe ab, was zu Verspannungen, Cellulite und reduziertem Stoffwechsel führt. Beim Training mit der Blackroll wird das Gewebe wie ein Schwamm ausgedrückt, alte Schadstoffe werden abtransportiert, frische Lymphflüssigkeit kommt hinein. Herrliches Gefühl!

Täglich zu Fuß gehen

Das bringt den Fettstoffwechsel in Schwung und macht fit.

Klar, Sport ist gut und wichtig. Aber kleine, kurze Bewegungseinheiten sind ebenso essenziell und leichter in den Alltag zu integrieren. Gehe so oft wie möglich zu Fuß, dann bleibt die Muskelaktivität hoch und die Blutzirkulation in Schwung, der Blutzuckerspiegel sinkt ab, der Fettstoffwechsel arbeitet und der Körper verbrennt mehr Kalorien. Und die Beinmuskeln werden definiert! Also zum Kollegen rüberlaufen, statt ihn anzurufen, Treppen statt Lift nehmen, nach der Arbeit zu Fuß heimgehen. 6000–8000 Schritte täglich sind ideal, Schrittezähler-App am Handy installieren und regelmäßig kontrollieren.

Essenspausen machen

Reguliert den Stoffwechsel, perfektes Anit-Aging-Mittel.

Tappe im Vorbereitungsstress nicht in die Snackfalle: Wer rund um die Uhr isst, lässt seine Organe zu sehr schuften, der Körper kann schwer entgiften. Sie fühlen sich müde und erschlagen. Lege also zwischen den Mahlzeiten lange Pausen ein, das senkt den Cholesterinspiegel und kurbelt die Fettverbrennung an. Zumindest vier Stunden sollten es sein, Kalorienfreie Getränke sind erlaubt. Ideal wäre, an drei Tagen pro Woche alle Speisen innerhalb von zehn Stunden zu essen. Also etwa Frühstück um 8, Mittagessen um 12, Abendessen um 17 Uhr. So bleiben 14 Stunden frei von Nahrungsaufnahme, und der Körper kann wichtige Reparaturprozesse in den Zellen anstoßen.

Mini-Workouts

Kleine Fitness-Einheiten zwischendurch wirken wahre Wunder.

Es muss nicht immer gleich eine Stunde Schwitzen sein. Auch viele kleine Übungssequenzen trainieren den Körper. Statt beim Fernsehen in der Werbepause Chips zu holen, machen Sie ein Fit-Quickie: 10 Ausfallschritte, 5 Liegestütze (gerne auch mit den Knien am Boden), 1 Minute Plank, 20 Situps. Oder du baust beim Zähneputzen ein paar Kniebeugen ein. Stehe beim Schminken auf einem Bein. Fahre mit dem Rad in die Arbeit. Jedes Mal, wenn du so ein Mini-Workout gemacht hast, trage einen Stern in den Kalender ein. Mindestens zehn Sterne pro Woche sollten es sein – du wirst bald merken, wie sich deine Silhouette verändert.

Ausreichend schlafen

Mindestens 7 Stunden pro Nacht lassen dein Aussehen strahlen.

Die gute Nachtruhe hilft beim Stressabbau und sorgt für gute Laune – zwei wesentliche Voraussetzungen, um Hochzeitsvorbereitungen zu überstehen. Aber auch beim Figurtuning arbeitet das süße Träumen mit. Der Körper produziert vermehrt das Sättigungshormon Leptin, man hat weniger Hunger. Zu wenig ruhige Stunden sorgen dagegen für einen Anstieg des appetitanregenden Hormons Ghrelin, das fördert Heißhungerattacken. Also lieber ab ins Bett und die Sitzordnung erst am nächsten Tag kontrollieren.

Detoxtage einbauen

Ein Entgiftungstaf pro Woche entschlackt den Körper und macht die Haut schön.

Bloß keine Zeit und Nerven auf Diät verschwenden – das kostet während der Hochzeitsvorbereitungen nur unnötige Energie! Besser: Einen wöchentlichen Entschlackungstag einbauen, das bringt viele gesundheitliche Benefits: Der Körper wird entschlackt, das Hautbild verbessert sich. Und es geht ganz einfach: Iss an diesem Tag nur gekochte Kartoffeln oder Reis, das entwässert und füttert die schlankmachenden Darmbakterien. Oder du machst einen Suppen- oder Safttag und tanken dabei Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe und Antioxidantien. Wer flüssige Ernährung nicht mag, nimmt ausschließlich gedünstetes Gemüse zu sich. Das Gute: Du kannst dich bei Kartoffeln, Reis, Saft und Gemüse sattessen. Durch die reduzierte Kost kommen automatisch weniger Kalorien zusammen.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.