Ressort
Du befindest dich hier:

So findest du das perfekte Hochzeitskleid

Brautkleid der Welt gefunden haben, kann ganz schön viel schief gehen. Damit dein Kauf nicht zum Desaster wird, stehen wir dir hier mit unseren Profi-Tipps zur Seite ...

von

So findest du das perfekte Hochzeitskleid
© Thinkstock

Schon als kleines Mädchen stellen wir uns vor wie es sein sollte: unser perfektes Hochzeitskleid. Die einen wünschen sich für den schönsten Tag im Leben glamouröse Roben mit bauschigem Tüllröcken, die anderen wiederum nostalgische Bohemian-Designs im Stil von Kate Moss. Eines steht jedenfalls fest: die Suche nach dem idealen Brautkleid ist keine leichte, wir helfen aber gern.

Die Zeit läuft.

Dir wurde endlich die Frage aller Fragen gestellt? Wunderbar! Also her mit dem Brautkleid ihrer Träume! Dabei gilt: nimm dir dafür so viel Zeit wie möglich. Wer auf Nummer sicher gehen will, fängt am besten schon sechs bis neun Monate vor der Hochzeit zu suchen an. Eine Maßanfertigung beim Designer oder Lieferzeiten einzelner Modelle können nämlich leicht ein halbes Jahr dauern.

Die richtige Recherche ist das halbe Kleid.

Besonders individuell wird deine Hochzeit, wenn du das Brautkleid deiner Mutter oder Großmutter trägst. Der große Vorteil: Deine Suche ist damit beendet, du musst das Kleid nur noch bei einem Brautschneider anpassen lassen. Wenn du jedoch nach etwas Neuem Ausschau hälst, solltest du dich zuerst informieren, welche Modelle aktuell erhältlich sind und vor allem welcher Stil zu dir passt. Romantisch, klassisch, opulent oder schlicht: die Auswahl an Designs ist riesig! Am besten legst du dir eine Mappe mit Bildern von Kleidern und Accessoires an, die dir gefallen. Tolle Inspirationen bekommst du z.B. wenn du Promi-Hochzeiten googelst oder auf Webseiten wie weddinggawker.com. Dort sieht man Bilder von echten Bräuten in Traumkleidern. Wenn deine „Mood-Mappe“ fertig ist, wird es Zeit für die Termine in den Brautboutiquen. Lege diese am besten auf einen Werktag, da unter der Woche weniger Betrieb herrscht. Die Beraterinnen sind dann entspannter und können gezielter auf Sie eingehen.

»Im Schnitt werden etwa 10 bis 15 Prozent des Hochzeitsbudgets für das Brautkleid ausgegeben.«

Weniger ist mehr.

Nimm in den Brautsalon höchstens zwei Freundinnen mit – zu viele Köche verderben bekanntlich den Brei. Lasse dich nur von engen Vertrauten begleiten, auf deren ehrliche Meinung du zählst, und die sich auch trauen von unvorteilhaften Kleidern abzuraten.

Gut geplant.

Kalkuliere für die Anprobe mehrere Stunden ein – eine übereilte Entscheidung könntest du im Nachhinein bereuen. Zeige der Verkäuferin Ihre Ideensammlung und gib gleich zu Beginn dein Preislimit bekannt. Beachte dabei, dass nicht nur Kosten für das Kleid anfallen, sondern auch für Schleier, Accessoires und Schuhe. Wer nur wenig Budget zur Verfügung hat, sollte auf Glanzstoffe verzichten. Denen sieht man den kleinen Preis nämlich an. Wichtig: nimm unbedingt bei der Anprobe deine Brautschuhe mit, denn ein Absatz verändert deine Haltung und somit auch die Passform des Kleides. Wer noch keine Heels gefunden hat, schlüpft einfach in ein Testpaar mit der angepeilten Absatzhöhe. Weiters solltest du auf Make-up und Lippenstift verzichten, damit du keine Flecken auf den edlen Roben hinterlässt. In exklusiven Hochzeits-Boutiquen tragen die Verkäuferinnen sogar Handschuhe, um die edlen Kleider zu schonen!

Das Finale.

Du meinst das perfekte Kleid gefunden zu haben? Dann solltest du jetzt bloß nichts überstürzen! Reserviere das Kleid, schlafe ein bis zwei Nächte drüber und probiere es dann noch einmal. Wenn du dich darin immer noch umwerfend schön und richtig wohl fühlst, hast du die richtige Wahl getroffen! Kleine Änderungen werden direkt im Salon gemacht. Je teurer die Brautboutique, desto wahrscheinlicher, dass der Schneiderservice im Preis inkludiert ist. Die letzte Anprobe sollte etwa drei bis vier Wochen vor der geplanten Hochzeit stattfinden. So ist noch genügend Zeit für letzte Ämderungen, solltest du im Vorbereitungsstress zu- oder abgenommen haben. Danach musst du dein Gewicht jedoch halten, da es für weitere Änderungen zu spät sein kann. Nun steht deiner Traumhochzeit also nichts mehr im Weg, du brauchst nur noch „Ja“ sagen!

Hier geht es zu den besten Adressen.

Thema: Hochzeit

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.