Ressort
Du befindest dich hier:

Hollywood-Stars scheinen die perfekten Maße gepachtet zu haben: Promi-Diäten im Check

Hollywoods Schönheiten beeindrucken mit makelloser Figur. Doch es sind nicht nur die guten Gene, die für den perfekten Body sorgen. Ohne Disziplin bei der Ernährung gibt’s auch keinen Traumkörper! So funktionieren die Diäten der Stars.

von

Hollywood-Stars scheinen die perfekten Maße gepachtet zu haben: Promi-Diäten im Check

Sie scheinen die perfekten Maße gepachtet zu haben. Kaum ein Hollywood-Star, der nicht mit schlanker Silhouette aufwarten kann. Doch gottgegeben ist der Traumbody selten.

Tatsächlich stecken viel Arbeit und Disziplin, sprich: Bewegung und eine bewusste Ernährung, dahinter. Egal ob Glyx-Diät oder ayurvedisches Kochen, was das Essen betrifft, wird wenig dem Zufall überlassen.

Natalie Portman, 30: Lebt vegan

Kein Fleisch. Mit dem Verzicht auf tierische Produkte wiegt die Mama eines kleinen Söhnchens nur 47 Kilo bei 1, 60 m.

Das Prinzip.
Veganer lehnen es ab, irgendwelche tierischen Produkte zu sich zu nehmen. Das bedeutet also nicht nur den Verzicht auf Fleisch und Fisch, sondern auch auf Milchprodukte, Käse und Eier, tierische Fette, Honig und alles, in dem Gelatine enthalten ist (stammt üblicherweise aus Tierknochen). Der Grund: Die meisten Tiere werden nicht artgerecht gehalten, für die industrielle Produktion von Fleisch, Milch und Eiern werden sie gequält und unter grausamen Umständen geschlachtet. Diese Ausbeutung der Tiere möchten Veganer nicht unterstützen. Die CO2-Emissionen, die bei der Tierhaltung entstehen, belasten außerdem die Umwelt viel stärker als die Produktion von Getreide, Obst und Gemüse. Das sieht auch Natalie Portman so, die sogar ein Plädoyer gegen da Fleischessen für die Onlinezeitung Huffington Post verfasste. Darin outet sie sich als Fan von Jonathan Safran Foers Buch „Tiere Essen“.

MEHR Promi-Diäten im Check finden Sie in WOMAN 19/2011!

Thema: Diät