Ressort
Du befindest dich hier:

Home Office: Diese zwei Eigenschaften brauchst du

Nur weil du einen Job hast, den du auch oft von zuhause aus machen könntest, heißt das nicht, dass du dafür auch geeignet bist - sagt eine neue Studie.

von

home office
© Photo by Arnel Hasanovic on Unsplash

Viele moderne Jobs können auch ortsunabhängig gemacht werden. Vor allem, wenn man dafür "nur" einen Computer, ein Telefon und halbwegs schnelles Internet braucht. Trotzdem hat das Home Office nicht immer so einen guten Ruf in der Arbeitswelt. Dahinter steckt die Angst, die Person könnte es sich zuhause gemütlich machen und ihre Aufgaben nicht anständig erfüllen. Dabei spricht vor allem bei jungen Eltern, die mit einer Teilzeitbeschäftigung in den Beruf zurückkehren, einiges dafür, den Arbeitsplatz nach Hause zu verlegen. In Österreich muss man sich ein solches Arbeitsverhältnis immer mit dem Arbeitgeber ausmachen und es kann sein, dass eine solche Regelung gar nicht gewünscht wird.

Nun hat eine aktuelle Studie der Baylor University festgestellt, dass Home Office nicht jeder Person gleichermaßen gut liegt. Tatsächlich konnten sie die Auswahl auf zwei Persönlichkeitstypen reduzieren, die besonders gut dafür geeignet sind. Das Arbeitsverhalten von 400 Menschen wurde untersucht. Dabei achteten die ForscherInnen besonders auf Persönlichkeitsmerkmale.

Unabhängig & stressresistent?

Sie fanden heraus, dass einerseits die Autonomie und andererseits die Stressresistenz besonders wichtige Merkmale sind. Und das ergibt Sinn, denn ein Mensch, der nicht unabhängig von seinen Vorgesetzten arbeiten kann, wird eher keine Freude am Home Office haben. Doch man würde meinen, dass Personen, die sehr sensibel auf Stress reagieren, von der Abgeschiedenheit ihres eigenen Arbeitszimmers profitieren würden. Nein, sagt die Forschung. Die besten Voraussetzungen erfüllen eben Personen, die emotional stabil und unabhängig sind. Du musst jetzt nicht sofort ins Büro laufen, nur weil du nicht ganz zu diesem Profil passt. Doch Menschen, die darüber nachdenken selbstständig oder als freie Arbeitnehmer zu arbeiten, sollten sich das durch den Kopf gehen lassen.

Interessant ist, dass Home Office in anderen Ländern schon zur Norm zählt. In den Niederlanden ist Heimarbeit seit 2015 gesetzlich garantiert. Klarerweise kann man das nicht in jedem Job nutzen (z.B. im Dienstleistungssektor), doch wenn eine Person beweisen kann, dass ihre Aufgaben auch von zuhause erfüllt werden können, darf sie auch dort arbeiten.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .