Ressort
Du befindest dich hier:

Real-Life-Grusel: Horrorfilme lassen dich altern

Sorry, liebe Horrorfilm-Fans, aber vielleicht solltet ihr euch zu Halloween doch eher an Komödien halten. Denn die Angst macht alt!

von

horrofilm
© iStock

Halloween ist uns ÖsterreicherInnen ja mehr oder weniger egal, aber manche Horror-EnthusiastInnen nutzen den 31. Oktober für ein Fest des Gruselns. Am liebsten vorm TV und bewaffnet mit einer Vielzahl an Gruselklassikern. Doch wem ein faltenloses Äußeres sehr wichtig ist, sollte Abstand vom Fürchten nehmen. Laut einer britischen Studie machen Horrorfilme nämlich sichtbar alt.

Denn wenn wir emotionale Höhen und Tiefen erleben, zeigt sich das in unserem Gesicht. Wir verziehen den Mund, rümpfen die Nase und heben die Augenbrauen. Und zwar auf so extreme Art und Weise, dass sich dadurch kleine Falten rund um die Augen und den Mund bilden können.

Verglichen wurde die Reaktion auf "Insidious", ein Horrorfilm, und "Bridget Jones", eine Komödie. Auf "Insidious" reagierten ZuseherInnen durchschnittlich 20 Minuten lang mit einem schockierten Gesichtsausdruck. Und das bei einer Laufzeit von 104 Minuten. Wer sich laut der Studie diesen Streifen in den folgenden fünf Jahren immer wieder anschaut, riskiert 50 Prozent mehr Fältchen im Stirnbereich.

Aber auch "Bridget Jones"-Fans erzeugen Falten - Lachfalten! Denn durchschnittlich 115 Minuten lang lacht man während der Komödie. Und so gilt dasselbe wie für den Horrorfilm: Schaust du ihn in den nächsten fünf Jahren immer wieder, werden sich deine Lachfalten schneller zeigen.

Wie kann man den Prozess aufhalten? Ganz einfach: Keinen einzigen Film mehr schauen, der emotionale Reaktionen hervorbringen könnte. Oder einfach innerlich stahlhart werden und nie mehr lachen und gruseln. Scherz beiseite: Lieber wollen wir im Alter zeigen, dass wir auch mal Spaß hatten, als immer maskenhaft schauen zu müssen wie zum Beispiel Kim Kardashian oder Anna Wintour!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Thema: Kino & TV

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .