Ressort
Du befindest dich hier:

5 gute Gründe, warum wir unseren Hund in unser Bett lassen

Darf dein Hund zu dir ins Bett, oder muss er auf dem Boden schlafen? Wir lassen unsere Schätze ins Bett. Es gibt nämlich viele gute Gründe, warum wir unsere süßen Vierbeiner in unserem Bett schlafen lassen.

von

hund im bett schlafen
© Photo by istockphoto.com

Wir lieben es mit unseren Vierbeinern zu knuddeln. Die einen sagen "ja, immer und überall", die anderen sagen "gerne knuddeln, aber nicht auf der Couch oder im Bett". Wie, wann und wo man seine Hunde streichelt und herzt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Aber wir lassen unsere Vierbeiner immer wieder gerne zu uns auf die Couch oder ins Bett. (Regelmäßiges Waschen, "Frisieren" & Co sind natürlich absolutes und wichtiges Standardprogramm!)

1. Beruhigung pur!
Wenn unsere Schätze bei uns im im Bett liegen, oder auf der Couch abchillen, dann bringt uns das ohne Zweifel runter und beruhigt ungemein. Diese Ruhe, die der Hund ausstrahlt, wenn er so da liegt und sich an einen kuschelt, ist einfach der Wahnsinn!

2. Besser schlafen dank Hundi
Außerdem haben Umfragen und Studien gezeigt, dass die regelmäßige Atmung, das Herzklopfen und die Wärme des Hundes zur Verbesserung des Schlafes führen kann.

3. Noch mehr Bindung zum Tier
Dass man mit dem Tier eine noch viel innigere Beziehung aufbaut, wenn er sich zu einem ins Bett kuscheln darf, ist natürlich ebenso eine Tatsache.

4. Man fühlt sich sicher und nicht alleine
Für Singles ist es insofern toll, als man sich nicht so alleine fühlt. Und man hat das Gefühl, dass jemand auf einen aufpasst und dieses Gefühl von Sicherheit ist großartig. Wir alle wissen doch, dass unsere Vierbeiner alles für uns tun würden.

5. Es ist einfach gemütlich
Last but not least - es ist einfach unfassbar gemütlich mit dem treuen Wegbegleiter zu chillen.

hund im bett schlafen
Thema: Tiere

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .