Ressort
Du befindest dich hier:

JEDER liebt die kleinen Mahlzeiten dieses Hundes!

Wir hatten Hunde-Pilates, Hunde-Regenschirme und Hunde-Tracking-Devices. Aber die Tier-Liebe dieser Hundebesitzer geht nochmals einen Schritt weiter...

von

JEDER liebt die kleinen Mahlzeiten dieses Hundes!

Das ist Tiny. Tiny liebt Essen

© Twitter/Ashton Burton

Der kleine Hund, den ihr oben seht, wird "Tiny" genannt. "Tiny", das bedeutet klein, zierlich, winzig. Wir dürfen davon ausgehen, dass ein so winziges Tierchen wie "Tiny" nicht wahnsinnig große Portionen verdrückt.

Richtig. Er kriegt wirklich kleine Mahlzeiten. Aber wenn ihr denkt, drei Löffelchen Hundefutter aus der Dose sind genau passend für "Tiny", dann liegt ihr falsch. Es handelt sich nämlich um einen kleinen Gourmet, beziehungweise: Seine Besitzer halten ihn dafür.

Auf Twitter postete der Schüler Ashton Burton eine Fotoserie jener Mahlzeiten, die seine Mutter jeden Abend für ihren kleinen Liebling "Tiny" zubereitet. Es handelt sich dabei um Miniatur-Portionen der Speisen, die Familie Burton ebenfalls verdrückt. Eine Ravioli! 11 Bohnen! Eine Baby-Karotte. Und: "Tiny" isst natürlich jeden Abend von einem neuen, hübschen Tellerchen:

Kaum landete der Tweet von Ashton Burton im Netz, tickten die User ob der tiny "Tiny"-Mahlzeiten regelrecht aus. Der Tweet wurde mehr als 8.000 Mal geteilt und generierte über 5.000 verzückte Kommentare. Falls ihr interessiert an der Lieblings-Speise des kleinen "Papillon"-Hündchens seid: Baby-Karotten. Ashton Burton: "Er findet die Tortilla und sowas eher blöd. Aber das Gemüse, das mag er." Tiny Veggie, das wäre fast der perfekte Name für ein Hunde-Gourmetrestaurant.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .