Ressort
Du befindest dich hier:

Das Hundeparadies von Costa Rica

Bei diesen Bildern geht einem das Herz auf: Im "Land der Streuner" in Costa Rica leben fast tausend Hunde, die sonst keine Chance mehr gehabt hätten.

von

Territorio de Zaguates
© facebook.com/territoriodezaguates

Wir haben das absolute Traumurlaubsziel für alle Tierliebenden gefunden: Costa Rica! Das Land in Zentralamerika ist nicht nur bekannt für seine umwerfenden Strände und seine unberührte Natur - 27 % der Landesfläche stehen unter Naturschutz -, sondern ebenso für ein wahres Paradies für Hunde.

Fast 1000 ehemals streunende Hunde fanden im "Territorio de Zaguatas" ein neues Zuhause. Hier müssen sie keine Angst mehr haben, müssen nicht mehr auf der Straße leben und Hunger leiden, sondern haben eine sichere Unterkunft und noch dazu hunderte vierbeinige Freunde zum Spielen.

Vor neun Jahren wurde das "Land der Streuner" von einem ambitionierten Pärchen gegründet und ist heute beliebtes Ziel von Touristinnen und Touristen. Denn das riesige Areal in der Provinz Heredia lädt zum Wandern und Spielen mit den Hunden ein, die sich immer über liebevollen Besuch freuen.

Hunde aller Rassen und Größen (allesamt sterilisiert) können sich auf dem großen Gelände frei bewegen, haben aber auch ein überdachtes Zuhause und werden regelmäßig von den Mitarbeitenden medizinisch sowie mit Liebe betreut. Und wir überlegen uns gerade, ob wir nicht Job wechseln wollen...

Die Non-Profit-Organisation, die von einem kleinen aber engagierten Team betreut wird, lebt von Spenden. Wenn du diese wunderbare Idee und die glücklichen Hunde unterstützen willst, dann findest du die Spendenmöglichkeit auf deren Facebook-Seite.

Noch mehr Hunde-Action gibt's im folgenden Video:

Thema: Tiere

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .