Ressort
Du befindest dich hier:

Der Test: Mehr Glow durch Hyaluron-Spritze?

Bessere Haut, ein jugendlicher Glow, weniger Falten. Ein neues Hyaluron-Treatment verspricht Instant-Verschönerung per Spritze. Wir haben es getestet.

Kommentare: 0

Der Test: Mehr Glow durch Hyaluron-Spritze?

So einen Glow wie dieses Model hätte ich gern!

© Instagram/MintSkin

Mit Ende 30 erkennt man die Fehler der Jugend. Also: Zumindest die in Sachen Hautpflege. Zu viel Sonne ohne UV-Schutz, eine zwischenzeitliche Phase der Nikotin-Sucht, ein paar zu lange Nächte ... Kinder, wir sagen es euch ungern: Aber das Leben zeichnet sich tatsächlich auf der Haut ab.

Nicht, dass ich jetzt ein zerknittertes Gesicht hätte. Aber die Poren werden größer, die ersten feinen Linien zeichnen sich ab, die Wangenpartie wird weicher. Ja, ich altere. Und nein: Ich habe kein großes Problem damit. Die Lachfalten um die Augen: Wunderbar. Niemals würde ich mich einem chirurgischen Eingriff unterziehen, der meine Mimik erstarren lässt oder mein Gesicht verändert.

Doch zu einem verfeinertem Hautbild, etwas mehr Glow, einem frischeren und prallerem Aussehen: Ich sage nicht Nein dazu. Weshalb ich ein neues Treatment getestet habe. "Hyaluron-Perfect-Skin-Treatment" heißt die Behandlung, die in den USA längst Trend ist und die jetzt auch in Österreich angeboten wird.

Schönheits-Chirurg Dr. Thomas Aigner (www.dr-aigner.com): "Mit einer feinen Nadel wird quervernetzte Hyaluronsäure großflächig ins Gesicht injiziert. Dadurch verbessert sich die Hautqualität markant, man sieht wieder frischer aus, der sogenannte "Glow-Effekt" kehrt zurück." Im Gegensatz zu Hyaluronsäure in Cremen wirkt das Treatment nicht oberflächlich an der Epidermis, sondern wird direkt in die tieferen Hautschichten (Dermis) befördert. Eigentlich ist Hyaluron ein hauteigener Biostoff. Doch mit dem Alter baut er ab, die feuchtigkeitsbindende Eigenschaft lässt nach. Die Unterspritzung "polstert" die Reservoirs also quasi einfach nur wieder auf, die Kollagenbildung wird angeregt.

Besseres Hautbild dank Hyaluron-Unterspritzung

Dieser positive Effekt wurde sogar in einer wissenschaftlichen Studie des "Allergan Medical Institutes" nachgewiesen. 95% der 580 Teilnehmerinnen hatten einen Monat nach der Behandlung weichere Haut, bei 89% hatten sich Falten deutlich zurückgebildet.

Das klingt verlockend, also nix wie ab zum Doktor. Vorher aber noch ein Bild:

Hautbild vor der Behandlung

Gleich vorweg: Das "Hyaluron-Perfect-Skin-Treatment" ist nichts für Menschen mit Spritzen-Paranoia. Auch wenn die Nadel sehr dünn ist und nicht wirklich schmerzhaft (nur der erste Stich tut weh, der Rest sind schnelle Piekser) – in Summe wird jede Wangen-Seite nicht weniger als 60 Mal gestochen. Das dauert nicht lange, nach etwa 15 Minuten ist die Behandlung vorbei. Während eine Freundin, die die Behandlung kurz vor mir ebenfalls versucht, nur leicht gerötete Wangen hat, sehe ich am Tag danach ein wenig perforierter aus:

Am Tag nach der Behandlung. Keine Pickel, sondern Piekser (Hinweis: Andere Lichtverhältnisse als bei Foto 1 + 2)

Leichte Rötungen und Schwellungen sind normal. Sie klingen aber an Tag 2 bereits ab. Ganz selten kann es zu leichten Hämatomen kommen, das ist aber bei mir nicht der Fall. Übrigens: Bis zu 12 Stunden nach der Behandlung sollte man kein Make-up tragen – also den Termin am besten auf den frühen Abend legen. Starke Sonneneinstrahlung oder extreme Kälte sollte man zunächst meiden, Sauna und Dampfbad sind bis zu 14 Tage tabu.

Wann zeigt sich ein Effekt der Hyaluron-Spritze?

Nicht sofort. In den ersten fünf Tagen ist kaum eine Veränderung sichtbar. Ab Tag 6 ändert sich das jedoch. Die Wangen sind ein wenig praller, aber zum Glück nicht künstlich aufgeplustert. Die ersten feinen Linien und Knitterfältchen sind so gut wie verschwunden. Die Poren wirken feiner, der Teint prinzipiell straffer und frischer:

6 Tage nach der Behandlung

Bis zu sechs Monate soll das Ergebnis halten, dann baut sich das Hyaluron langsam wieder ab. Mein Fazit: Eine prima Behandlung gegen die ersten Alterserscheinungen der Haut, das keinen extremen Eingriff darstellt, die Mimik weiter normal belässt und einen dezent verschönernden Effekt hat.

Kosten für das Hyaluron-Perfect-Skin-Treatment : Der Behandlungspreis liegt bei ca. 350,- Euro.

Gibt es wo? Ordination Dr. Aigner, Neustiftgasse 17-19/8b, 1070 Wien. Oder bei Schönheit2go, Wagramer Straße 81, 1220 Wien.

Themen: Beauty-OP, Pflege