Ressort
Du befindest dich hier:

Hype um Single-App "Tinder"

Nach Facebook und Instagram saugt mir nun auch noch eine Single-App den Akku aus dem iPhone. Die USA und England sind bereits im Tinder -Fieber und bald wir alle...

von

Hype um Single-App "Tinder"

Die Single-App "Tinder" ist für iPhone und Android-User erhältlich!

© Corbis. All Rights Reserved.

In Österreich scheint Tinder noch weitestgehend unbekannt zu sein, doch das wird sich innerhalb der nächsten Wochen rasant ändern. Vor allem in England sind bereits alle Singles vom Tinder-Fieber befallen. In den USA kennt man "tindern" bereits genauso gut wie "googlen" oder "twittern". Die gratis App funktioniert denkbar einfach: Man loggt sich per Facebook ein und gewährt Tinder Zugriff auf alle Facebook-Daten, sowie den geografischen Standort. Aus diesen Daten heraus sucht Tinder für dich andere Nutzer im Umkreis von 50 Meilen, welche dir gefallen könnten.

»Tinder hat ein noch höheres Sucht-Potential als Facebook oder Instagram!«

Wie funktioniert Tinder?

Besonders schlicht und vielleicht genau deswegen genial ist das Design und damit die gesamte Funktion der App. Du siehst lediglich das Facebook-Profilfoto, Alter und die gemeinsamen Interessen deiner vorgeschlagenen Kontakte. Diese kannst du nun durch ein rotes Kreuz (nein, danke) entfernen oder durch ein grünes Herz (ja) aussortieren. Der vorgeschlagene Kontakt weiß nicht wofür du dich entscheidest und bekommt auch dich von Tinder vorgeschlagen. Wenn nun gegenseitiges Interesse (grünes Herz) besteht, wird ein Match hergestellt und die Option für einen privaten Chat geöffnet.

Entscheidest du dich für das rote X oder für das grüne Herz?
Wenn ihr euch beide durch ein grünes Herz bestätigt habt, könnt ihr privat miteinander chatten!

Ein unerschöpflicher Pool an neuen Kontakten

Der größte Vorteil an Tinder gegenüber anderer Dating-Seiten ist, dass Tinder auf den unglaublich großen Bestand von Facebook-Nutzern zugreifen kann, wenn sie Tinder haben, und dir daher quasi täglich unbegrenzt neue Leute vorstellt und du selbst entscheiden kannst mit wem du in Kontakt treten möchtest und mit wem nicht. So besteht keine Gefahr, dass du von uninteressanten Nutzern mit Mails zugespamt wirst!

Problematik Privatsphäre

Damit du Tinder nutzen kannst, benötigst du ein Facebook-Profil mit dem du dich auf der App einloggst. Zwar versprechen die Betreiber, dass Tinder völlig anonym abläuft und nie etwas über Facebook postet, aber trotzdem gibt es kritische Stimmen die sagen, dass die Privatsphäre bei Tinder in Gefahr ist. In der Vergangenheit gab es z.B. bei der Facebook-App "Bang with Friends" eine solche Situation: Es wurde versprochen, dass alles anonym ist, bis man plötzlich dahinter kam, dass man über die Facebook-Freunde herausfinden konnte wer die App nutzt.
Bei Tinder werden auch keine Nachnamen angezeigt. Lediglich der Vorname deines Facebook-Profils erscheint in der App. Natürlich können sich aber bekannte Personen sofort über das Profilbild erkennen.

Im Test

WOMAN-Redakteurin Nadja hat Tinder für uns getestet und kam am nächsten Tag mit folgendem Resumee in die Redaktion:

»"Toll, ich bin süchtig - süchtig nach einer neuen zeit- und akkufressenden App auf meinem iPhone."«

Tinder ist für iPhone und Android gratis downzuloaden, sehr einfach in der Bedienung und macht wirklich Spaß! Es ist eine Single-App, die einen nicht mit "Müll" zuhäuft. Man merkt tatsächlich, dass hier eine Profil-Berechnung dahinter steckt. Daher wurden mir vermutlich auch alle meine männlichen Bekannten, welche bereits Tinder nutzen, vorgeschlagen ;)
Natürlich ist es in einer Stadt wie Wien viel sinnvoller Tinder zu verwenden, als in einer kleineren Stadt oder am Land. Doch das Prinzip "weniger Leute, weniger Auswahl" gilt ja auch im Real-Life.
Nach einem Tag "tindern" und einer wirklich guten Auswahl an Single-Männern hatte ich bereits 10 Matches. Von den 10 Matches wurde mit 5 gechattet. Von den 5 Chats treffe ich morgen einen Mann. Keine schlechte Quote also und alles recht flott und umkompliziert.
Ich würde jedem meiner Single-Freunde (habe ich eigentlich bereits) empfehlen Tinder einfach einmal auszuprobieren, weil es wirklich Spaß macht. Aber seid gewarnt: Tinder hat ein noch höheres Sucht-Potential als Facebook oder Instagram!

Hier zum Gratis-Download für's iPhone: Tinder - Entdecke passende Leute in deiner Umgebung.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.