Ressort
Du befindest dich hier:

"I Weigh": Die Botschaft hinter der Social-Media-Bewegung

Schauspielerinnen posten in ihrer Insta-Story was sie wiegt - doch nicht so, wie man denkt. Bei der "I Weigh"-Bewegung geht es darum, was einen wirklich ausmacht, ganz unabhängig vom Gewicht.

von

jameela jamil i weigh
© instagram.com/jameelajamilofficial

Wer auch nur eine einzige weibliche Person im Leben hat, wird folgendes schon wissen: Selbst Frauen mit Normalgewicht wollen unbedingt abnehmen. Dies ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie. Endlich ist sichtbar, wie häufig sich Frauen mit ihrem Gewicht beschäftigen - im Grunde rund um die Uhr! Doch der Mensch ist so viel mehr als die paar Kilos. Und genau dafür steht die Social-Media-Bewegung unter dem Hashtag "I Weigh" ein.

Gegründet hat die Bewegung Schauspielerin Jameela Jamil, die man aus der Serie "The Good Place" kennt. In einem aktuellen Interview sagte sie, dass sie die Retuschen ihrer Fotos in älteren Magazin-Strecken bitter bereut. Damals habe sie sich nicht getraut, einfach Nein zu sagen. Doch heute stehe sie voll für die Bodypositivity-Bewegung ein und habe deshalb auch #iWeigh ins Leben gerufen.

Unter dem Hashtag können Frauen Fotos von sich posten, auf denen sie aufzählen, was sie ausmacht und was ihnen wichtig an der eigenen Persönlichkeit ist. Und das soll eben nicht das Gewicht sein!

Jamil sprach in dem Interview auch von ihrer Essstörung, die sie jahrelang geplagt hatte. Noch immer leide sie an einer Körperdysmorphen Störung, was bedeutet, dass sie ihren eigenen Körper nicht korrekt wahrnehmen kann. Eine solche Störung tritt häufig in Verbindung mit einer Essstörung auf und kann auch nach Bekämpfung der Problematik weiterhin bestehen bleiben.

Für die Schauspielerin sei klar, dass sie immer mit dieser verfälschten Wahrnehmung wird kämpfen müssen. Doch sie weiß, wie sie damit umgehen muss. Zum Beispiel, in dem sie sich gar nicht mehr wiegt. Ihr Gewicht würde sie je nachdem einschätzen, wie ihr die Kleidung gerade passt. Und aus dieser Intention heraus entstand auch die "I Weigh"-Bewegung. Das Ziel ist es, gegen die negativen mentalen Auswirkungen von der Objektifizierung der Frau anzukämpfen.

Welche Promis noch bei #iWeigh mitmachen? Siehts du hier:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .