Ressort
Du befindest dich hier:

Was ist die Ikea-Diät?

Laut einer neuen Studie, kann die nordische Ernährungsweise dabei helfen, Gewicht zu reduzieren oder zu halten. Wir erklären, worauf man achten sollte:

von

nordische diaet
© istockphoto.com

Nach einem langen Shoppingtag im Ikea gibt es nichts Schöneres als sich im Restaurant niederzulassen, ein paar Fleischbällchen zu essen und sich dabei ziemlich heimelig zu fühlen. Ob das Essen, welches man im schwedischen Einrichtungsriesen bekommt, wirklich zur nordischen Ernährungsweise gehört, muss man von Gericht zu Gericht beurteilen, aber eins ist klar: die Nordländer sind uns wieder mal gefühlt einen Schritt voraus. Und diesmal sogar, ohne sich dabei anstrengen zu müssen! Die Rede ist von der nordischen Ernährungsweise, die im Zusammenhang mit Gewichtsabnahme und dem Halten von Gewicht stehen soll.

Finnische Forschung rund um die Ernährung.

Dies bestätigte nun ein finnisches Forschungsteam. In ihrer Studie rund um das nordische Essverhalten untersuchten sie 5024 Personen aus Finnland. Von 2007 bis 2014 liefen die Untersuchungen. Besonderes Augenmerk lag auf der Ernährung der ProbandInnen und auf ihrem BMI. Es wurde geschaut, ob es massive Veränderungen gab und wie die Einschätzung des eigenen Körpergewichts war. Es zeigte sich, dass es einen positiven Zusammenhang mit einem niedrigeren Gewicht und der nordischen Ernährung gibt.

Als nordische Ernährung wird die in Skandinavien typische Ernährungsweise bezeichnet, die Lebensmittel wie Kohlgemüse, Kartoffeln, Wurzelgemüse, Birnen, Fisch, Äpfel und Vollkorngetreide beinhaltet. Personen, die im Laufe der Studie ihr Essverhalten in diese Richtung umstellten, wiesen am Ende ein niedrigeres Gewicht und einen besseren BMI-Wert auf.

Warum gilt die nordische Diät als besonders gesund?

Auch eine andere Studie, die sich mit den gesundheitlichen Vorzügen der nordischen Ernährung beschäftigte, bestätigt die positiven Auswirkungen. Langfristig werde so das Risikio für Typ-2-Diabetes gesenkt und auch das Immunsystem funktioniert ausgesprochen gut. Das hängt damit zusammen, dass im Fisch und auch im Vollkorngetreide gute Fette und Mineralstoffe versteckt sind. Viele Beeren wiederum enthalten wichtige Antioxidantien. Zusammenfassend kann man sagen, dass eine traditionelle, nordische Ernährung sehr gesund und so gut geeignet ist, um das Körpergewicht zu halten. Wenn man jetzt motiviert ist, die eigene Ernährung in diese Richtung umzustellen, dann sollte man trotzdem immer darauf achten, vielseitig zu essen!