Ressort
Du befindest dich hier:

Ikea: Wenn ein Werbeprospekt zum Schwangerschaftstest wird

Ziemlich cool oder doch ziemlich übertrieben? Ikea hat eine Werbung mit einem Schwangerschaftstest ausgestattet, mit dem junge Eltern Rabatt bekommen.

von

Ikea Schwangerschaft
© istockphoto.com/izhairguns

Das Jahr 2018 startet schon mal mit einer gekonnten Werbekampagne. Und wer ist dafür verantwortlich? Ikea Schweden, natürlich. Die sind nämlich schon seit vielen Jahre Top-Player was Werbungen und Clips im TV angeht. Ihre Devise: Ikea richtet dein Zuhause nicht nur ein, sondern unterstützt dein ganz individuelles Leben mit den richtigen Möbeln.

Mit ihrer neusten Kampagne, die leider nur für schwedische KundInnen gilt, haben sie aber den Vogel abgeschossen: Sie statteten ein Werbeprospekt tatsächlich mit einem Schwangerschaftstest aus:

Schwangerschaftstest Ikea
(c) twitter.com/ikeasverige

Wer jetzt glaubt, dass Damen auf ein ganzes Werbehefterl pinkeln müssen, ist ein Schelm! Natürlich funktioniert der ganze Prozess viel eleganter: Man fängt ein bisschen Urin auf, träufelt diesen auf einen perforierten Streifen und ganz wie von Geisterhand erscheint ein neuer Preis - aber nur, wenn die Frau schwanger ist! Diesen Rabatt kann man dann in den Geschäften einlösen.

Man muss schon zugeben, dass diese Idee der schwedischen Werbeagentur Akestam Holst genial ist. Und auch sehr ausgeklügelt. Na klar, die Ikea-MitarbeiterInnen werden wahrscheinlich nicht so happy sein, wenn die schwedischen Mütter ihnen die angepinkelten Zettel in die Hand drücken, aber das wird hoffentlich nicht so oft passieren. Auf jeden Fall hätten wir nichts dagegen, auch in Österreich eine solche Kampagne zu haben.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .